In Champions League

Irre Summen! Salzburg und Co. winkt ein Geldregen

Die Champions League wird auch in dieser Saison zu einer sprudelnden Geldquelle, diesmal auch für Österreichs Meister Red Bull Salzburg, der in der Gruppenphase auf Liverpool, Napoli und Genk trifft. Wie alle weiteren 31 Mannschaften erhalten die „Bullen“ ein fixes Startgeld von 15,25 Millionen Euro von der UEFA.

In den sechs Gruppenspielen gibt es pro Sieg 2,7 Millionen Euro und 900.000 Euro für ein Remis. Die von der UEFA bei jedem Remis eingesparten 900.000 Euro Preisgeld werden nach der Gruppenphase anteilig an alle 32 Clubs ausgeschüttet. In der K.o.-Runde sieht die Preisgeldtabelle dann bei der Qualifikation für die jeweiligen Runden folgende Staffelung vor:

  • Achtelfinale: 9,5 Millionen Euro
  • Viertelfinale: 10,5 Millionen Euro
  • Halbfinale: 12 Millionen Euro
  • Finale: 15 Millionen Euro
  • Sieger: 4 Millionen Euro

Fast zwei Milliarden Euro
Bei idealem Verlauf bekommt der Sieger des Endspiels am 30. Mai 2020 in Istanbul schon auf diesem Weg 82,45 Millionen Euro. Weitere fixe Ausschüttungen bekommt jeder Club über die Koeffizientenrangliste. Insgesamt 585 Millionen Euro werden darüber an alle 32 Teilnehmer verteilt.

Vierte Säule der Champions-League-Prämien in der Höhe von 1,95 Milliarden Euro ist der Marketpool. Die UEFA gibt an, über diesen Weg diesmal vermutlich 292 Millionen Euro auszuschütten. Die genaue Höhe ist immer erst nach der Saison bezifferbar. Aufgeteilt wird das Geld anteilig am jeweiligen Wert des Fernsehmarktes jedes Teilnehmerlandes.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)