27.08.2019 16:00 |

AVA-Hof-Deal

Hanuschplatz-Nachbarn wünschen sich mehr Leben

Ein Kaufhaus, ein Hotel oder doch lieber der Status quo? Seitdem der millionenschwere AVA-Hof-Deal publik wurde, kochen die Spekulationen um den wirtschaftlichen Neubeginn hoch (siehe „Was wird aus dem AVA-Hof“). Die Nachbarn des historischen Gebäudes wünschen sich vor allem eines: Mehr Frequenz! Die „Krone“ hörte sich in der Griesgasse um.

„Wir haben schon in den vergangenen Jahren bemerkt, dass der Leerstand größer wird“, erzählt Harald Kratzer mit fester Stimme. Der Sternbräu-Betreiber wittert Morgenluft für die Griesgasse, nachdem der AVA-Hof vom Luxemburger Immobilien-Fonds Jargonnant Partners für einen zweistelligen Millionen-Euro-Betrag gekauft wurde.

„Wir hätten nichts gegen ein richtiges Kaufhaus oder ein Hotel, das würde der nördlichen Altstadt schon sehr guttun, die Griesgasse wäre damit viel belebter“, philosophiert Kratzer, der seit 2006 den Gastronomie-Komplex in der Nachbarschaft führt.

Wenige Schritte weiter in der Griesgasse sieht man das ähnlich: „Es braucht dort weiterhin einen guten Mix aus Geschäften, Büros und Platz für Freischaffende, wie Ärzte – das Gebäude gehört aber saniert“, meint Konstanze Dorn, die Jagd- Dschulnigg betreibt. Und: „Wir bräuchten auch ein gesundes Bistro. Das fehlt uns noch in der Griesgasse“, so Dorn.

Nicht alle Nachbarn legen sich fest: „Wichtig wäre etwas, dass die Gasse belebt. Ob ein Kaufhaus dafür sorgen würde, weiß ich nicht“, so Bäckermeister Peter Pföß. „Schwer zu sagen. Etwas Funktionierendes wäre wünschenswert. Ob das nun ein Kaufhaus ist oder ein Hotel“, sagt Friedrich Hutzinger, der seit den 1980er Jahren das Fischlokal Fisch Krieg am Hanuschplatz führt. „Hauptsache, die Innenstadt wird belebt“.

Verena Seebacher
Verena Seebacher
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol