Zweite Liga

Aufsteiger Dornbirn schießt Kapfenberg eiskalt ab

Der FC Dornbirn hat den Kapfenberger SV am Samstag in der 2. Fußball-Liga endgültig in eine kleine Krise geschossen. Die Vorarlberger fertigten die Steirer zu Hause mit 6:1 (3:0) ab. Kapfenberg ist damit nach fünf Runden weiter sieglos, hält nach zuletzt vier Niederlagen in Folge erst bei einem Zähler. Einzig die noch punktlosen Young Violets von Austria Wien liegen noch hinter den „Falken“.

Dornbirn dagegen schob sich mit dem zweiten Sieg in Folge ins Mittelfeld. Der Aufsteiger hält nach drei Partien ohne Niederlage bei sieben Punkten. Deniz Mujic traf im Doppelpack (35./Elfer, 37.). Dazu waren Andreas Malin (27.), Lukas Fridrikas (66.), Alexander Huber (72.) und Florian Prirsch (90.) erfolgreich. Der Ehrentreffer für Kapfenberg gelang Kristijan Makovec (75.).

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.