Führerschein weg:

Alko-Lenker hatte auch Drogen im Auto mit dabei

Ein von Polizisten in Wels kontrollierter Fahrzeuglenker (26) war nicht nur betrunken, sondern stand auch unter Drogeneinfluss. In seinem Auto wurde außerdem Marihuana sichergestellt.

Bei einer Laserkontrolle wurde der Welser Autolenker wegen seines auffälligen Fahrverhaltens von Polizisten angehalten. Dabei stellten die Beamten eine deutliche Alko-Fahne beim 26-Jährigen fest. Im Wageninneren roch es außerdem stark nach Marihuana. 

Joint geraucht
Darauf angesprochen, zeigte sich der Mann sofort geständig. Er gab an, vor zwei Stunden einen Joint geraucht zu haben. Am Beifahrersitz fanden die Polizisten auch drei Klemmsäckchen mit 29,3 Gramm Marihuana, das sie sicherstellten.
Ein Alko-Test beim Fahrer ergab einen Wert von 1,09 Promille. Dem Welser wurde sofort der Führerschein abgenommen, er wird außerdem angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter