13.08.2019 17:01 |

Neustart

(K)eine Schnapsidee: Feinschliff für „Gösser“

Neuer Glanz für das Grazer Kult-Lokal - wir waren bei der „Baustellen-Party“:

Nach dem Umbau startet das Grazer Gösser Bräu heute in seinen x-ten Frühling. Die Baustelle lag am Dienstag noch in seinen letzten Zügen, ab Mittwoch, 14. August,  pfeift wieder frischer Wind durch das Traditionsgemäuer. Seit 1902 wird hier Wirtshauskultur hochgehalten, seit 15 Jahren führt Robert Grossauer die Geschäfte: „Es war Zeit für neue Impulse!“

Keine Sorge, der Charakter eines Bier-Lokales bleibt – sehr zur Freude von Braumeister Andreas Werner – erhalten. Die Stube erscheint jetzt sogar noch größer. „Man könnte sagen: wir haben aufgeräumt“, freut sich auch Franz Grossauer über die gelungene Architektur. Zur Bier- gesellt sich ab sofort auch eine neue Schnapsbar – und die leitet quasi in die „Neue Gösser“ mit feinem Barcharakter über. 500 Sitzplätze auf 1000 Quadratmetern und ein Innenhof mit Gastgarten stehen zu Buche. Ach ja, 180.000 Krügerl Bier werden hier im Jahr verkauft.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Werner kommt nicht
Entscheidung gefallen: Bayern sagt RB-Stürmer ab!
Fußball International
Im Alter von 87 Jahren
Österreichs Ski-Pionier Gramshammer verstorben
Wintersport
„Persönliche Gründe“
Vapiano-Chef trat überraschend zurück
Welt
Deutsche Bundesliga
Sabitzer-Show: RB Leipzig demütigt Union Berlin!
Fußball International
Premier League
Fuchs-Klub Leicester luchst Chelsea einen Punkt ab
Fußball International
Frankfurts Matchwinner
„Schrecken war groß“: Kurze Sorge um Hinteregger
Fußball International
Tadic-Show zu wenig
3:3 nach 0:3! Altach mit bärenstarker Aufholjagd
Fußball National
Schlusslicht stärker
Austria enttäuscht wieder: Admira holt 1. Punkt!
Fußball National
Umstrittener Treffer
Schwab-Goldtor! Rapid gewinnt Hit gegen Sturm
Fußball National
„Das ist befremdlich“
„Ibiza-Dosenschießen“ auf SP-Fest sorgt für Wirbel
Niederösterreich
Steiermark Wetter
18° / 31°
wolkig
19° / 31°
stark bewölkt
18° / 30°
wolkig
19° / 33°
wolkig
16° / 30°
wolkig

Newsletter