09.08.2019 10:00 |

Schutz gefordert

Ausbau der RoLa: Anrainer fürchten Lärmterror

Im Unterland geht die Angst um vor dem Ausbau der „rollenden Landstraße“, also dem Huckepack-Transport von Lkw auf der Bahn. Anrainer fürchten, dass noch mehr laute Güterzüge durch das nächtliche Inntal rattern. Sie fordern gemeinsam mit dem Transitforum einen Lärmschutz auf Höhe der Zeit.

Nach wie vor rattern laute Güterzüge vor allem nächtens oberirdisch durch das Inntal, obwohl den Anrainern eigentlich versprochen worden war, dass sie die unterirdische Trasse benutzen. „Wir zählen 14 Züge zwischen 23 und 4 Uhr Früh. Wenn’s also auf der Autobahn am Abend leiser wird, geht’s in der Nacht auf der Bahn erst richtig los“, lautete einer der Hauptkritikpunkte, die Transitforum und Bürgerinitiativen aus Langkampfen gestern gemeinsam vorbrachten.

Dass nun die Politik 300.000 Lkw zusätzlich pro Jahr auf die Schiene bringen will, lässt die Alarmglocken schrillen. „Denn es wird so getan, als ob es kein Lärmproblem geben würde!“

Forderung nach Lärmschutz wird laut
Weil Anrainer an der Bahn schlechter vor Lärm geschützt seien als jene an der Straße, wird nun ein adäquater Lärmschutz gefordert - „aber einer, der nicht auf überhöhten Schwellenwerten von vor 15 Jahren basiert“, warnten Monika Huber, Günther Dunkel, Peter Lercher, Bettina Beer und Julia Rauch als Sprecher der Bürgerinitiative Langkampfen. Am zielführendsten wären Einhausungen an besonders betroffenen Abschnitten. „Die Narrenfreiheit auf Bahn und Straße beenden“, forderte Fritz Gurgiser.

Philipp Neuner
Philipp Neuner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
PSG-Coach tobt
Mbappe & Cavani out! Tuchel will Neymar-Klarheit
Fußball International
Lauter Rock und Gefühl
Das waren die Highlights am „Krone“-Stadtfest!
Oberösterreich
Wunschstürmer ist da
Hütter schwärmt: „Seine Tor-Quote ist unglaublich“
Fußball International
Tirol Wetter
15° / 27°
einzelne Regenschauer
13° / 27°
einzelne Regenschauer
13° / 26°
einzelne Regenschauer
13° / 27°
einzelne Regenschauer
15° / 27°
Gewitter

Newsletter