Foul gegen Glasscheibe

Ex-Barca-Star Puyol auch beim Padeltennis beinhart

Er zeigte stets vollen Einsatz, war bei seinen Gegnern immer gefürchtet und ein echtes Raubein am Platz - doch das ist er offenbar noch immer! Barcelonas ehemaliger Abwehrchef und Kapitän Charles Puyol postete am Dienstag ein Foto von sich beim Padel-Tennis und die schockierenden Folgen. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Padel-Tennis ist eine beliebte Racket-Sportart in Spanien. Es ist eine Kombination aus Tennis und Squash, das Feld von Plexiglaswänden umgeben. Da kann es schon einmal passieren, dass die Spieler bei den hart erkämpften Punkten dagegen knallen. Meistens passiert dabei auch nichts - außer der Spieler heißt Puyol! Wie zu seiner Zeit bei Barca schonte der Welt- und Europameister auch heute weder sich, noch die Anlage. Mit vollem Einsatz zerstrümmerte er die Rückwand, durchbrach dabei das Glas und zog sich dabei gleich einige tiefe Schnittwunden an Armen und Beinen zu. 

Unglaublich: Puyol matchte sich nicht etwa mit einem alten Kollegen - nein, es war seine Frau Vanessa Lorenzo, die er im Urlaub unbedingt besiegen wollte. Sein knapper Kommentar dazu: „Eines Tages werde ich lernen, mich zu entspannen?"

In der Tat! Gut würde Puyol etwas Entspannung sicher tun. Schließlich gilt der 41-Jährige als Top-Kandidat auf den Posten des Sportdirektors beim FC Barcelona.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)