06.08.2019 10:20 |

Nebenkosten, Nachbarn

Unzufrieden: Jeder 8. Österreicher will umziehen

Nach Hause kommen und sich wohlfühlen - dies ist die Idealvorstellung aller Mieter und Eigentümer. Doch 62 Prozent aller Österreicher haben etwas an ihrer Wohnung auszusetzen, jeder achte Österreicher stört sich gar so sehr an seinem Heim, dass er ausziehen will. Jeder Zehnte hat bereits eine andere Wohnung in Aussicht oder will mittelfristig nach einer neuen suchen.

Mieter (62 Prozent) sind unzufriedener als Eigentümer (41 Prozent)*, haben sie doch auch weniger Spielraum, individuelle Wünsche im eigenen Zuhause umzusetzen. Der größte Störfaktor allerdings sind hohe Nebenkosten für Heizung, Wasser und sonstige Gebühren. So befindet jeder dritte Mieter (34 Prozent) und jeder fünfte Eigentümer (21 Prozent) seine Nebenkosten als zu hoch.

Miete, Nachbarschaft und Ausstattung als weitere Kritikpunkte
Zu teuer finden viele Anwohner auch ihre Miete. 31 Prozent finden, dass sie monatlich zu viel Geld in ihren Wohnraum stecken, von ausgedientem Parkett oder Teppichboden haben 29 Prozent die Nase voll. Der energetische Standard passt 27 Prozent der Mieter nicht (Eigentümer: 15 Prozent) - obwohl sie dessen Gestaltung in freier Hand hätten.

Zwölf Prozent der Mieter sind zudem mit der Lage der Wohnung unzufrieden, bei den Eigentümern sind es nur acht Prozent. Auch die Wohnungsgröße wird bekrittelt (22 Prozent). Jeder neunte Eigentümer wünscht sich eine andere Nachbarschaft. Jeder Zehnte hat sogar schon eine andere Wohnung in Aussicht oder will mittelfristig nach einer neuen suchen. Nur drei Prozent finden nichts Passendes in ihrer Preislage und sind somit gezwungen, vorerst in der alten Wohnung zu bleiben - obwohl sie fleißig Immobilienanzeigen durchforsten.

*Berechnungsgrundlage: Für die von immowelt.at beauftragte repräsentative Studie „Wohnen und Leben 2019“ wurden im Februar 2019 österreichweit 500 Personen (Online-Nutzer) ab 18 Jahren befragt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen