03.08.2019 20:50 |

Leichtathletik

Weißhaidinger-Sieg in Andorf! Abbruch wegen Regens

Leichtathletik-Ass Lukas Weißhaidinger hat sich vor seinem Heimpublikum in Andorf von seiner besten Seite gezeigt und den Diskus-Bewerb beim Austrian Top-Meeting mit 66,15 m gewonnen! Das bedeutete neuen Stadionrekord. Wegen Regens war nach dem dritten Durchgang allerdings Schluss, die Verletzungsgefahr wäre zu groß gewesen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Ich hab‘s genossen bei so einer Stimmung, vor so vielen bekannten Gesichtern zu werfen. Dass sich sogar ein Stadionrekord ausgegangen ist, taugt mir richtig“, sagte Weißhaidinger. Trainer Gregor Högler hatte „jede Weite über 65 m für unmöglich gehalten“, weil man diese Woche zu hart trainiert habe. „So eine Leistungsexplosion ist bei Luki nur bei einem Heim-Meeting möglich. Das ist der Innviertel-Bonus!“

Über 100 m lief Markus Fuchs im Vorlauf mit 10,30 Sekunden persönliche Bestzeit und war „mega-happy“. Im Finale wollte er noch eines drauflegen, doch der drehende Wind ließ nur noch 10,50 zu. Der Sieg ging an Abdu Marzouk aus Saudi-Arabien (10,48). So lautete die Reihung auch über 200 m. Bei den Frauen siegte die Serbin Milana Tirnanic (11,61) vor Alexandra Toth (11,76).

Mehrkämpferin Verena Preiner wurde über 100 m Hürden von der Slowakin Stanislava Lajcakova (13,08 Sek.) als Zweite zu 13,46 gezogen. Erst einmal war sie schneller gewesen. „Ich merke, wie trotz der hohen Trainingsbelastungen die Spritzigkeit wieder langsam kommt, es geht eindeutig in die richtige Richtung“, sagte Preiner. Die 400 m holten sich erwartungsgemäß die Staatsmeister Susanne Walli (53,89 Sek.) und Dominik Hufnagl (47,49).

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)