Paciencia-Doppelpack

Hütters Eintracht mühelos in nächste Euro-Runde

Eintracht Frankfurt hat die dritte Runde der Fußball-Europa-League-Qualifikation erreicht. Der Club von Trainer Adi Hütter setzte sich am Donnerstag mit 2:1 gegen Flora Tallinn durch. Schon das Hinspiel hatten die Hessen vor einer Woche in Estland mit 2:1 gewonnen. Goncalo Paciencia (37., 54./Handelfmeter) erzielte vor 48.000 Zuschauern in der ausverkauften Arena beide Tore für die Eintracht.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

In der dritten Qualifikationsrunde tritt Frankfurt am 8. August - wohl schon mit dem am Donnerstag offiziell verpflichteten Martin Hinteregger - zunächst beim FC Vaduz an. Das Rückspiel gegen die Liechtensteiner, die überraschend den ungarischen Cupsieger Fehervar eliminierten, findet am 15. August in Frankfurt statt. Für den erneuten Einzug in die Europa-League-Gruppenphase müsste die Eintracht anschließend noch die Play-offs (22./29. August) überstehen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)