30.07.2019 10:03 |

400 Kilogramm schwer

Großer Dinosaurier-Knochen in Frankreich entdeckt

Er hat zwar schon 140 Millionen Jahre auf dem Buckel, dennoch ist der Fund, den Wissenschaftler bei Angeac-Charente nahe Bordeaux gemacht hat, erstaunlich gut erhalten. Der riesige Schenkelknochen eines Sauropoden misst gewaltige zwei Meter und wiegt 400 Kilogramm.

Die Ausgrabungsstätte in der Weinbauregion hat inzwischen einen Ruf als paläontologische Schatzkammer. Seit zehn Jahren werden dort Tausende Dinosaurierknochen ausgegraben.

Knochen im Zustand der „perfekten Versteinerung“
„Wir staunten über die Größe“, sagte der Forscher Maxime Lasseron, der die Entdeckung machte. „Wir sagten immer wieder: ,Oh, da ist noch mehr.‘“ Der Knochen ist nach Angaben des Wissenschafters Ronan Allain vom Naturhistorischen Museum in Paris „wegen seines Zustands und seiner perfekten Versteinerung einzigartig“. Mit Tests wollen die Forscher nun herausfinden, ob er zu derselben Saurier-Art gehört wie ein 2010 gefundener Schenkelknochen.

Sauropoden waren die größten Lebewesen, die jemals die Erde bevölkerten. Die Pflanzenfresser erreichten ausgewachsen eine Länge von bis zu 18 Metern. In der heutigen Cognac-Region von Angeac-Charente tummelten sich vor Millionen Jahren wegen des feuchten, subtropischen Klimas zahlreiche Tierarten. „Es war voller Leben“, sagte Allain.

Die Ausgrabungsstätte erstreckt sich über 750 Quadratmeter, angesichts der Aussicht auf weitere Funde haben die Eigentümer grünes Licht für die Suche auf weiteren 4000 Quadratmetern gegeben. „Bei dieser Quote werden wir für die nächsten 30 Jahre beschäftigt sein“, sagte Ausgrabungsleiter Jean-Francois Tournepiche.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol