29.07.2019 12:59 |

Mit Hockenheim-Punkt

Altmeister Kubica bricht 40 Jahre alten Rekord

Es war das verrückteste Rennen der letzten Jahre, dieses Wochenende in Hockenheim. Das Endresultat änderte sich selbst Stunden nach dem Abwinken noch. Nach einer Regelwidrigkeit beim Start wurden beide Alfa Romeos bestraft, so dass Lewis Hamilton (Mercedes) und Robert Kubica (Williams) auf Rang 9, beziehungsweise 10 vorrücken konnten. Für Kubica war das sein erster Punkt heuer in der Wertung. 

Der folgenschwere Rallye-Unfall von Kubica aus dem Jahr 2011 hinterließ tiefe Spuren. Erst 2019, acht Jahre später, kehrte der Pole in die Formel-1 zurück. Und da der Williams FW42 heuer nicht unbedingt der Punktelieferant ist, konnte Kubica nicht ernsthaft mit einem Punktgewinn in Deutschland rechnen. Dank des unglaublichen Ablaufs in Hockenheim bekam er schlussendlich aber doch noch seinen Punkt.

Nach Abu-Dhabi 2010
Und damit brach er einen 40 Jahre alten Rekord. Einen ganz kuriosen noch dazu: Zwischen seinem letzten Punkt und dem Jetzigen liegen, sage und schreibe, acht Jahre, um exakt zu sein: acht Jahre, acht Monate und 14 Tage. Kubicas letzter Punktgewinn war beim Saisonabschlussrennen 2010 in Abu Dhabi, wo er den fünften Platz belegte.

Der bisherige Rekordhalter hieß Lucien Bianchi, der Bruder des Großvaters des 2015 sehr jung verstorbenen Jules Bianchi. Er schaffte nach fast acht Jahren, in der Saison 1968, wieder einen Punktgewinn. Er war in sieben Saisonen am Start, bestritt aber nur 19 Rennen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten