29.07.2019 07:36 |

F1-Champ

Hamilton: „Habe mich noch nie so krank gefühlt“

Es war ein alles andere als einfaches Renn-Wochenende für Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton, konkret das „härteste meines Lebens“, wie er auf Instagram schreibt. Er habe sich „noch nie so krank gefühlt“. Tatsächlich war sein Antreten beim Deutschland-Grand-Prix in Hockenheim auf der Kippe gestanden. Ersatzfahrer Esteban Ocon stand schon bereit.

Starke Halsschmerzen hatten ein Antreten schon beim Qualifying am Samstag beinahe unmöglich gemacht. „Ich habe mich nicht gut gefühlt. Wir haben uns vorbereitet, dass ich im Training nicht fahren kann. Wir waren für den schlimmsten Fall gerüstet“, wird der Brite von speedweek.com zitiert. Dazu kam‘s dann doch nicht, Hamilton brauste zu seiner 87. Pole-Position.

Sein körperlicher Zustand verbesserte sich aber in der Nacht auf Sonntag keineswegs. „Ich habe mich noch nie so krank gefühlt“, postete er nach dem Rennen auf Instagram. Es sei das „härteste Renn-Wochenende meines Lebens gewesen“, so Hamilton.

Zwei WM-Zähler
Das Rennen verlief dann alles andere als planmäßig. Erst durch eine Stunde nach Rennende ausgesprochenen 30-Sekunden-Zeitstrafe gegen die beiden Alfa Romeos rutschte Hamilton doch noch vom unbelohnten elften auf den neunten Platz vor und schaffte so zwei WM-Zähler. Damit baute der Weltmeister seine WM-Führung auf Bottas von 39 auf 41 Zähler aus. Er und sein Team werden jetzt aus dem Grand Prix lernen.

„Komme stärker zurück“
Zunächst steht aber vor allem eines auf dem Programm: ausschlafen und gesund werden. „Und dann werde ich nächstes Wochenende stärker zurückkommen“, verspricht Hamilton.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten