26.07.2019 08:13 |

Heißer Facebook-Tipp

Schlaflos? Krankenkasse rät: „Masturbation hilft“

Eine deutsche Krankenversicherung hat einen frivolen Tipp auf Facebook geteilt: „Masturbation hilft beim Einschlafen“ rät die Kasse Barmer. Sie empfiehlt, dafür gegebenenfalls Sexspielzeug zu verwenden. Ob das auch für Tropennächte in der aktuellen Hitzewelle gilt?

„Wenn du mal wieder nicht schlafen kannst, dann leg einfach mal selbst Hand an oder hol dir ein Spielzeug dazu, dann kommt der Schlaf ganz von alleine“, lässt die Krankenkasse in dem Posting wissen. Der Tipp kommt bei der Facebook-Gemeinde mehrheitlich gut an: „Wow, ich habe definitiv die richtige Krankenkasse“, schreibt eine Nutzerin. Viele andere überlegen in den Kommentaren, wegen des kreativen Zugangs zu dem Thema zu Barmer zu wechseln.

Krankenkasse: Kosten für Sexspielzeug werden nicht erstattet
Auf die Frage, ob denn die Kosten für Sexspielzeug von der Kasse erstattet werden, antwortete deren Social-Media-Team: „Bei der Anschaffung und Durchführung können wir nicht behilflich sein. Von uns kommt nur der Gesundheitstipp.“

Barmer-Sprecher Daniel Freudenreich erklärte gegenüber dem „Spiegel“ den Hintergrund zu dem frechen Posting: „Es gibt immer noch Themen, die gerne verschwiegen werden, obwohl sie die allermeisten Menschen betreffen.“

Dass sich die Kasse traut, heikle Topics mit einer Portion Humor anzusprechen, bewies sie bereits in der Vergangenheit. Unter dem Slogan „Damit es nach dem Stechen nicht piekst“ informierte sie im Vorjahr über Latex-Allergie und erinnerte an die Wichtigkeit von Kondomen.

Miriam Krammer
Miriam Krammer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol