Rekord-Transfer

Ex-Rapidler Joelinton von Hoffenheim zu Newcastle

Der ehemalige Rapid-Angreifer Joelinton ist am Dienstag von 1899 Hoffenheim zu Newcastle United gewechselt. Der deutsche Bundesligist kassiert eine Rekord-Ablösesumme für den 22-jährigen Brasilianer. Laut Medienberichten überwies der Premier-League-Klub 45 Millionen Euro für den Angreifer, der in der vergangenen Saison auf sich aufmerksam machen konnte.

Joelinton spielte von 2016 bis 2018 leihweise für Rapid. Die Hütteldorfer hätten den Angreifer gerne gehalten, die kolportierte Ablösesumme von über 10 Millionen Euro war aber nicht zu stemmen. Vergangene Saison erzielte Joelinton dann in 28 Bundesliga-Spielen sieben Tore und traf auch in der Champions League einmal.

Hoffenheims Rekord-Transfer war bisher jener von Roberto Firmino, der 2015 um 41 Millionen Euro zu Liverpool ging. Rapid soll durch Joelintons Wechsel eine Solidaritätszahlung (Ausbildungsentschädigung) von rund einem Prozent der Ablösesumme, also rund 450.000 Euro, kassieren.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. April 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.