24.07.2019 07:00 |

Prozess in Innsbruck

Rapid-Fan randalierte vor Match gegen Wacker

Der 1:0-Sieg von Rapid Wien am Innsbrucker Tivoli mit einem Tor in der 92. Minute dürfte einen Fan der Grün-Weißen Anfang Dezember zwar gefreut haben, im Stadion konnte der Niederösterreicher (39) den Auswärtssieg aber nicht bejubeln. Er wurde nämlich schon am Weg dorthin festgenommen. Nun saß er vor Gericht.

Mit grünem Leiberl, grünen Schuhen und grünem Armbändchen nahm der Niederösterreicher auf der Anklagebank Platz. Er machte keinen Hehl daraus, für welchen Fußballverein sein Herz schlägt. Am 2. Dezember begleitete der Rapid-Fan seine Grün-Weißen auch nach Innsbruck. „I hob an ur-schenen Rausch kabt“, gestand der Vater eines Kindes vor Richter Andreas Mair. Mit offenbar mehr als 1,6 Promille Alkohol im Blut ließ sich der 39-Jährige am Weg vom Hauptbahnhof zum Tivoli-Stadion immer wieder dazu hinreißen, Gegenstände auf die Polizisten zu werfen. Erst eine Bierdose, dann eine glühende, bengalische Fackel. Warum er das damals gemacht hat, weiß er heute nicht mehr.

Polizisten verletzt
Als ihn einer der Gesetzeshüter festnehmen wollte, soll sich der Rapidler mit Händen und Füßen gewehrt haben. Mit den Worten „Heast, i wü des Spü’ seh’n“ soll er sich aus dem Festhaltegriff entrissen und einen Beamten verletzt haben.

Prozess wurde vertagt
Weil der einzige Polizist, der die Festnahme offenbar gesehen hatte, derzeit auf Urlaub ist, wurde der Prozess vertagt.

Samuel Thurner
Samuel Thurner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. August 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
15° / 31°
heiter
13° / 31°
wolkenlos
13° / 29°
heiter
14° / 31°
heiter
14° / 30°
wolkenlos

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.