Beim Geldwechseln

Bitterböse Überraschung für Janko am Flughafen

Böse Überraschung für Marc Janko! In seiner Laufbahn als Fußballer hat der 36-Jährige einiges erlebt. Was ihm nun aber am Flughafen Wien-Schwechat passierte, ließ auch den sonst so coolen Janko nicht kalt.

Denn als der Wiener in seiner Heimat Geld wechseln wollte, erlebte er eine bitterböse Überraschung. „Ich musste mit Entsetzen feststellen, dass sich die Wechselstube feine 22% weit weg vom aktuellen Tageskurs entfernte. Zu Ihren Gunsten wohlgemerkt!!!“

Zum Ärger von Janko. „Wir arbeiten mit diesen Zahlen“, schilderte er dann auch noch die Begründung der Wechselstube.

Zahlreiche Erfolge
Janko begann seine Karriere bei der Admira (1990-2005), weiter ging es zu Red Bull Salzburg (2005-2010), Twente Enschede (2010-2012), FC Porto (2012), Trabzonspor (2012-2014), Sydney FC (2014-2015), FC Basel (2015-2017), Sparta Prag (2017-2018) und zuletzt dem FC Lugano (2018-2019). Fast überall wurde sein Wirken mit großen Erfolgen gekrönt, dreimal wurde er österreichischer Meister, einmal portugiesischer und zweimal Schweizer. Dazu kamen mehrere Cuperfolge.

Vor rund drei Wochen hatte der ehemalige ÖFB-Goalgetter sein Karriereende bekannt gegeben, nun startet das Abenteuer „Fußball-Pension“. Künftig ist Janko unter anderem als Experte für Sky tätig.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 30. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.