20.07.2019 12:58 |

Euro-Bus

53 Millionen alter Schillinge umgetauscht

Erneut auf Tour war der Euro-Bus der Nationalbank. Seit 2002 wurden im Burgenland 91 Stopps eingelegt.

Dabei konnten mehr als 53 Millionen alter Schillinge in die aktuelle Währung umgetauscht werden. An den drei Tagen diese Woche wechselten 462 Kunden fast 1,3 Millionen Schilling. 784 Interessenten informierten sich.

Darüber hinaus wurde den 150 Angestellten in 130 Geschäften und Lokalen direkt an ihrem Arbeitsplatz der sichere Umgang mit Euro-Banknoten wie den neuen 100- und 200-€-Scheinen der Europa-Serie erklärt.

Kronen Zeitung

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland Wetter
6° / 9°
Regen
4° / 10°
Regen
6° / 9°
Regen
7° / 10°
Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen