GUNNERS IM HALBFINALE

„Für die Fans ist das eine echte Cindarella-Story“

Der Erfolgslauf der Oberwarter Basketballer geht munter weiter. Käferle und Co. schalteten auch Vorjahres-Meister Gmunden aus und stehen im Halbfinale. „Für mich ist das nicht überraschend“, so Coach Leitner.

Den Meister der Vorsaison in vier Spielen eliminiert. Gmunden, das im Schnitt 90 Punkte machte, ließ man im „Matchball-Spiel“ lediglich 58-mal scoren. Oberwarts Korbjäger sind zurück!

„Nein, wir waren nie weg“, stellt Headcoach Horst Leitner klar. Obwohl man einen äußerst schwachen Superliga-Grunddurchgang absolvierte, in die Qualirunde musste, hat sich im Lager der Gunners nichts verändert. „Die Personen, die tagtäglich am gleichen Strang ziehen, hatten immer die gleiche Gefühlslage. Wir gingen und gehen unseren Weg weiter, von Partie zu Partie. Die Basis stimmt.“ Zehn Siege bedeuteten den Einzug in die Play-offs, wo man Gmunden keine Chance ließ.

Monroe (re.) ist ein Aktivposten. (Bild: Franz Weber)
Monroe (re.) ist ein Aktivposten.

„Viele haben vor einigen Wochen keinen Cent auf uns gesetzt“, weiß Leitner. Nachsatz: „Das Ganze kommt für mich und uns aber nicht überraschend. Denn wir hören nicht auf Leute, die wir nie um einen Ratschlag bitten würden.“ Hingegen glaubte man immer an die eigenen Stärken – und schüttelte letztendlich auch den hartnäckigen Verletzungsteufel ab.

Kapitän Käferle brüllte die Freude über den Halbfinal-Einzug heraus. (Bild: GEPA/GEPA pictures)
Kapitän Käferle brüllte die Freude über den Halbfinal-Einzug heraus.

„Es war für uns vor Saisonbeginn klar, dass die Mannschaft versuchen will, Meister zu werden. Und wenn alle fit sind, haben wir auch mehr Möglichkeiten und müssen nicht am Stock gehen.“ Dennoch gibt’s „keinen Aktionismus bei uns.“
Leitner-Aus im Sommer?
Nun stehen Käferle und Co. im Halbfinale. „Für die Fans ist das natürlich die perfekte Cindarella-Story.“ Von „Null auf Hundert“. „Wir sind ein kleiner Klub, der immer das Unmögliche möglich machen will.“ So auch in dieser Spielzeit. Und was macht Leitner, dessen Vertrag ausläuft, eigentlich im Sommer? „Im August Urlaub mit der Familie“, so der Trainer kryptisch.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele