19.07.2019 12:42 |

Rückgabe gefordert

Bei Flohmarkt „verschwand“ ein Zierbrunnen

Zum „Anschnallen“ von Zierbrunnen im Garten rät jetzt ein Salzburger Ehepaar. Die Nachbarin hatte zu einem Flohmarkt eingeladen, dabei „verschwand“ der Brunnen. Das Paar will ihn natürlich zurück haben.

Die Nachbarin des Paars aus Schwarzach hatte em vergangenen Samstagabend einen Garagen-Flohmarkt veranstaltet. Als sie fast alles verkauft hatte, bat sie die noch anwesenden Personen, den Rest kostenlos mitzunehmen. Dabei ging auch der ZIerbrunnen der Nachbarn weg. Dieser hatte 1000 Euro gekostet. Das Paar Die Abdeckung des Brunnens fanden die nbeiden im daneben stehenden Müllcontainer. Die Polizei in Schwarzach ist informiert. Das Paar hat zudem einen Finderlohn von 100 Euro ausgeschrieben. Der Brunnen kann auch „anonym“ beim Haus der beiden abgestellt werden, Hauptsache er „kommt zurück“.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
1. Titel verspielt
Marko Arnautovic scheitert im China-Cup-Halbfinale
Fußball International
Verdacht der Täuschung
Nächste Razzia: Anwalt im Visier der Soko Ibiza
Österreich
Talk mit Katia Wagner
Strache - seine Zukunft nach den Skandalen
Österreich
Tatwaffe Küchenmesser
Mann (54) niedergestochen - Ehefrau festgenommen
Niederösterreich
Juventus „baggert“
Zaubert Neymar bald an Cristiano Ronaldos Seite?
Fußball International

Newsletter