14.07.2019 21:30 |

Noch keinen Schein

17-Jähriger testete mit Papa voreilig das Auto

Den Führerschein hat ein 17-jähriger Salzburger noch nicht. Dennoch übte er Sonntag schon mal mit seinem Vater (48) auf einem Parkplatz in Freilassing. Sie wurden dabei von der Polizei erwischt.

Am Sonntag kurz vor 18 Uhr kontrollierten Beamte der Freilassinger Polizei einen Skoda mit Salzburger Kennzeichen auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Traunsteiner Straße. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 17-jährige Salzburger zusammen mit seinem 48-jährigen Vater auf dem Parkplatz Fahrübungen durchführte. Der junge Mann gab an, dass er für seinen „L-Führerschein“ in Österreich üben wollte. Einen Führerschein besitzt er noch nicht. Die Weiterfahrt wurde dann durch den Vater durchgeführt. Der Fahrer, sein Vater und der Halter des Fahrzeugs, ein Verwandter der Familie, werden nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis bzw. das Ermächtigen hierzu angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Salzburg

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen