14.07.2019 08:17

Anrainer schlug Alarm

Schüsse! Cobra stürmt Geburtstagsfeier in Tirol

Spektakulärer Polizeieinsatz am späten Samstagabend im Tiroler Telfs (Bezirk Innsbruck-Land): Nachdem die Exekutive über die Abgabe mehrerer Schüsse aus einem Garten eines Wohnhauses in Kenntnis gesetzt worden war, eilte eine Streife gemeinsam mit der Cobra und der Rettung zum Ort des Geschehens. Die Beamten des Sondereinsatzkommandos stürmten schließlich die Wohnung des Verdächtigen - und somit direkt in eine Geburtstagsfeier, bei der fragwürdige „Unterhaltungsmittel“ zum Einsatz gekommen waren …

Gegen 22.40 Uhr wurde die Polizei über die Schüsse in Kenntnis gesetzt. „Gemeinsam mit dem EKO Cobra und der Rettung begab sich eine Streife zum Tatort. Da der Wohnungsinhaber trotz mehrfacher Versuche nicht erreicht werden konnte, wurde von der Cobra ein Zugriff zur Wohnung durchgeführt“, heißt es vonseiten der Polizei.

Leucht- und Signalpatronen
Und siehe da: Der 62-jährige Wohnungsinhaber war doch zu Hause - und nicht allein. Mit sechs weiteren Personen feierte er offenbar gerade ausgiebig einen Geburtstag. „Aus diesem Anlass wurden angeblich auch mittels Leucht- und Signalpatronen sechs Schuss vom Garten aus in die Luft abgegeben“, so die Ermittler weiter.

Waffenverbot verhängt
Die Polizei fand schließlich noch weitere, nicht ordnungsgemäß gesicherte Waffen. Diese wurden sichergestellt. Über den 62-Jährigen wurde ein vorläufiges Waffenverbot verhängt. Weitere Ermittlungen der Polizei sind im Gange.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nach 9:1-Schützenfest
Ohne Badeschlapfen! Kühbauer lobt Einstellung
Fußball National
Zettel in der Tasche
Polster: „Doppelpack“ sah den Cup-Triumph vorher
Fußball National
Moderne Forschung
Neues aus der Herzmedizin
Gesund & Fit
LASK, Austria & Sturm
Auslosung: ÖFB-Klubs drohen wahre Hammer-Duelle!
Fußball International
Wunsch nach Türkis-Rot
Doskozil: „Koalitionsbereit in Richtung ÖVP“
Österreich
Tirol Wetter
16° / 31°
stark bewölkt
15° / 30°
stark bewölkt
14° / 27°
stark bewölkt
15° / 31°
stark bewölkt
14° / 31°
wolkig

Newsletter