26.06.2019 15:57

Am 2. Juli

Kostenloser Badetag für Schüler und Lehrer

Im Rahmen der Aktion „Die Schule geht baden“ laden die Salzburger Bäder am 2. Juli alle Schüler in Begleitung ihrer Lehrer wieder zu einem kostenlosen Badetag ein. Die Initiative findet heuer bereits zum 23. Mal statt.

Wie in den vergangenen Jahren versprechen sich die Bäderbetreiber von dieser Initiative einen vollen Erfolg. Bei sommerlichen Temperaturen sollen die Schüler und Lehrer in zahlreichen Bädern in Stadt und Land Salzburg das kühle Nass genießen. Neben dem Badespaß wird den jungen Besuchern unter anderem ein attraktives Rahmenprogramm mit Beachvolleyball, Boccia, Kino für Kinder, Schwimmwettbewerben, Minigolf und Wasserski geboten.

„Besonderer Dank gebührt den Bäderbetreibern, dass sie den Schülern nach einem anstrengenden Schuljahr ein erholsames Badeerlebnis bieten. Wir würden uns sehr freuen, auch im Rahmen des regulären Unterrichts vermehrt Schulklassen begrüßen zu können“, betont der Berufsgruppensprecher der Bäder in der Wirtschaftskammer Salzburg, Klaus Lemmerer.

„Mit dieser Aktion soll auch auf die hohe Attraktivität und Erlebnisvielfalt sowie die wichtige Erholungsfunktion der Bäder für die Bevölkerung hingewiesen werden“, sagt Lemmerer. Zudem ist − wie aktuelle Studien belegen − der Anteil der Nichtschwimmer unter den Kindern und Jugendlichen wieder im Steigen. „Somit erfüllen wir mit unseren Schwimmkursen auch einen sozialen Auftrag, der von der Öffentlichkeit noch zu wenig wahrgenommen wird“, resümiert Lemmerer.

Die teilnehmenden Salzburger Bäder

              • Therme Amadé, Altenmarkt
              • Freizeitzentrum Zell am See
              • Freibad Anthering
              • Freibad Mühlbach am Hochkönig
              • Erlebnisbad Straßwalchen
              • Freibad St. Johann/Pongau
              • Feibad Pfarrwerfen
              • Freibad „Käpt’n Hock“, Saalbach
              • Badeinsel Tamsweg
              • Wasserwelt Wagrain
              • Freibad Abtenau
              • Freibad Strobl
              • Freibad Mittersill
              • Freibad Saalfelden
              • Freibad Mauterndorf
              • Aqua Salza, Golling
              • Vital- und Wellnesscenter Samsunn, Mariapfarr
              • Schlossbad Bruck
              • Strandbad Mattsee
              • Freibad Großarl
              • Freibad St. Michael
              • Freibad Stuhlfelden
              • Schlossbad Wiespach, Hallein
              • Hinkelsteinbad Piesendorf
              • Freibad Filzmoos
              • Freibad Thalgau
              • Freibad Leopoldskron, Salzburg
              • Freibad Alpenstraße, Salzburg
              • Freibad Volksgarten, Salzburg
 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Mangel an Beweisen
Frau vergewaltigt? Keine Anklage gegen Ronaldo!
Fußball International
Spiel in Kapfenberg
Remis zwischen Wolfsburg & Fenerbahce bei Testkick
Fußball International
Neuer Barcelona-Star
Griezmann: „Messi? Habe nichts von ihm gehört“
Fußball International
Transfer-Hickhack
Martin Hinteregger will „nicht unbedingt“ weg
Fußball International
Deutsche Bundesliga
SC Freiburg verlängert mit Abwehrspieler Lienhart
Fußball International
80 Millionen € Verlust
Alle Züge verkauft: Westbahn zieht Notbremse!
Österreich
Ungeliebter Star
Transfer-Hammer! Tauscht Real Bale gegen Neymar?
Fußball International
Ab nach Gladbach
Sohn von Lilian Thuram kommt in die Bundesliga
Fußball International
„Besser als gut“
Das sagt Gladbachs Weltmeister über Neo-Coach Rose
Fußball International

Newsletter