22.06.2019 04:00 |

In der Stadt Salzburg

Parkplatz-Streit: Männer ließen Fäuste sprechen

Auffassungsunterschiede zweier Pkw-Lenker, was die korrekte Parkweise betrifft, haben am Freitag in Salzburg in einer handfesten Schlägerei geendet. Laut Polizei gingen die beiden Kontrahenten im Alter von 21 und 38 Jahren mit Faustschlägen und Kopfstößen aufeinander los. Beide erlitten leichte Verletzungen.

Zu dem Disput war es gegen Mittag im Bereich der Münchner Bundesstraße am Parkplatz einer Trafik gekommen. Die Parkweise des Jüngeren, hatte den 38-Jährigen erzürnt, worauf es zunächst zu einem verbalen Schlagabtausch kam. Dieser mündete laut Polizei dann aber in der körperlichen Auseinandersetzung.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Jänner 2021
Wetter Symbol