19.06.2019 12:00

In Sicherheit gebracht

Feuerwehr rettet Entenfamilie

Auf eine riskante Tour durch Waidhofen an der Thaya begab sich eine Entenmutter mit ihren Jungen. Ehe die watschelnde Familie auf einer vielbefahrenen Straße unter die Räder kam, eilte die Feuerwehr herbei: Die Tiere wurden eingefangen und beim Fluss freigelassen.

„Entenfamilie auf dem Spitalsparkplatz!“ - So lautete ein Notruf, der gestern Vormittag in der Zentrale der Feuerwehr in Waidhofen an der Thaya einging. Eine Passantin hatte die Entenmutter mit elf Küken zwischen den Autos entdeckt. Als die Florianis eintrafen, fehlte von den gefiederten Abenteurern jede Spur. Ein weiterer Anruf: Der Schulwart hatte die Gesuchten im Innenhof der Volksschule gesichtet.

Wenig später kam die Meldung, die Enten hatten soeben den Stadtpark erreicht. Die Sorge: Von dort ist es nicht weit zur stark befahrenen Bahnhofsstraße. Doch zum Glück wurde die quakende Schar rechtzeitig eingesammelt - bis auf zwei Junge, die aber unbeschadet über die Fahrbahn entkamen. Auch sie wurden schließlich erwischt - und mit Mutter sowie Geschwistern zur Thaya gebracht.

Christoph Weisgram, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Mangel an Beweisen
Frau vergewaltigt? Keine Anklage gegen Ronaldo!
Fußball International
Spiel in Kapfenberg
Remis zwischen Wolfsburg & Fenerbahce bei Testkick
Fußball International
Neuer Barcelona-Star
Griezmann: „Messi? Habe nichts von ihm gehört“
Fußball International
Transfer-Hickhack
Martin Hinteregger will „nicht unbedingt“ weg
Fußball International
Deutsche Bundesliga
SC Freiburg verlängert mit Abwehrspieler Lienhart
Fußball International
80 Millionen € Verlust
Alle Züge verkauft: Westbahn zieht Notbremse!
Österreich
Ungeliebter Star
Transfer-Hammer! Tauscht Real Bale gegen Neymar?
Fußball International
Ab nach Gladbach
Sohn von Lilian Thuram kommt in die Bundesliga
Fußball International
„Besser als gut“
Das sagt Gladbachs Weltmeister über Neo-Coach Rose
Fußball International
Niederösterreich Wetter
18° / 32°
heiter
18° / 32°
heiter
20° / 32°
wolkig
19° / 32°
heiter
16° / 30°
heiter

Newsletter