Schüler geben alles

Pinguin-Cup-Finale: Heißer Wettkampf im Wasser

Junge Schwimmstars aus Oberösterreichs Volksschulen kämpften am Montag beim großen Pinguin-Cup-Landesfinale im Linzer Parkbad um die Stockerlplätze.

Alle, die heute dabei waren, sind Sieger!“ Beim großen Landesfinale des 32. Pinguin-Cups vom Jugendrotkreuz OÖ zeigten 45 Staffeln im Linzer Parkbad Höchstleistungen. Bei dem von der „OÖ Krone“ präsentierten Mega-Event durften gestern die Besten der Bezirksentscheide um die Wette Schwimmen! Wie hoch die Spannung wirklich war, zeigt das Ergebnis: Bei den vierten Klassen trennten die ersten drei Plätze nur 3 Sekunden. Die Anfeuerungsrufe der Mitschüler waren sogar so lautstark, dass sich mancher Elternteil die Ohren zuhalten musste.

Filmhit vor Ehrung
Ein besonderes Highlight war der Kino-Besuch in der Plus City in Pasching nach den heißen Wettkämpfen. Das Hollywood Megaplex sponserte 500 Kinotickets. Zu sehen gab’s den Film „Kleiner Aladin und der Zauberteppich“ – eine kurze Entspannungsphase bevor es bei der Siegerehrung wieder ganz laut wurde. Auf der Bühne im Kinosaal hatten die Ehrengäste Michael Rockenschaub (Sparkasse OÖ), Walter Aichinger, Maria Atteneder (beide Rotes Kreuz), Andi Schwantner („OÖ-Krone“) bereits Aufstellung genommen, um Urkunden und Pokale zu überreichen. Die Ehrengäste waren sich einig: „Es ist super, was ihr geleistet und wie fair ihr heute gekämpft habt.“

Die Landessieger 2019
Vierte Klassen:
1) VS 43 Stadlerschule Linz, 2) VS 1 Vöcklabruck, 3) VS Rohrbach
Dritte Klassen: 1) VS Gunskirchen, 2) VS 41 Pöstlingbergschule Linz, 3) VS 2 Kirchdorf an der Krems
Zweite Klassen: 1) VS Vöcklamarkt, 2) VS Gunskirchen, 3) VS Rohrbach

Lisa Stockhammer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen