14.06.2019 18:58 |

Zwei Verletzte

Ehepaar stürzte bei Heuarbeiten ab

Das Unglück ereignete sich am Freitagnachmittag im Gasteiner Tal.

Am Freitag war ein Ehepaar gegen 15.20 Uhr auf einer Wiese in Bad Gastein mit Heuarbeiten beschäftigt. Der 51-jährige Mann war gerade dabei, das trockene Gras an einer steilen Stelle zu sammeln, als er auf dem Heu ausrutschte. Er schlitterte 20 Meter das Gelände hinab, stürzte anschließend über eine fast fünf Meter hohe Steinmauer ab und kam auf der darunter befindlichen Straße zu liegen.

Seine 52-jährige Frau beobachtete den Vorfall und wollte ihm zu Hilfe kommen. Auf dem steilen Hang rutsche sie ebenfalls aus und stürzte wie ihr Mann die Steinmauer hinab.

Anwesende Personen verständigten sofort die Rettungskräfte. Das Paar wurde unbestimmten Grades verletzt. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Zell am See geflogen. Die Frau wurde mit der Rettung in das Kardinal Schwarzenberg Klinikum nach Schwarzach gebracht.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter