Mi, 26. Juni 2019
09.06.2019 19:09

Starke Worte!

Nadal an Thiem: „Große Inspiration für Kinder“

Rafael Nadal hat das unglaubliche Titel-Dutzend in Paris komplettiert: Wie im Vorjahr gewann er das Endspiel der French Open gegen Dominic Thiem und stellte einen Grand-Slam-Rekord auf (siehe Vidoe oben). In der Stunde seines erneuten Meisterstücks würdigte er aber auch die großartige Leistung des Österreichers. „Danke, Dominic. Du bist eine großartige Inspiration für mich und viele Kinder auf der ganzen Welt. Wenn ich gegen jemanden verlieren will, dann gegen dich“, sagte der Spanier bei der emotionalen Siegerehrung. 

„Du bist eines der besten Beispiele auf der Tour. Du bist sehr fleißig, hast immer ein Lächeln im Gesicht und bist ein toller Mensch. Mach weiter, du wirst dieses Turnier sicher gewinnen“, sagte Nadal in Richtung des Österreichers.

Vor den Augen von Thomas Muster, der am Sonntag das Match auf dem Center Court verfolgte, wurde es noch nichts mit dem zweiten Einzel-Major-Titel im Tennis für Österreich. Muster hatte dieses Kunststück vor 24 Jahren in Roland Garros vollbracht. „Es ist sehr hart, ich habe in den zwei Wochen alles gegeben“, meinte Thiem auf dem Court Philippe Chatrier zum Publikum am Platz und Millionen vor den TV-Schirmen.

Thiem mit Kampfansage: „Ich werde es nächstes Jahr wieder probieren“
„Ich liebe dieses Turnier und euch alle vom ganzen Herzen. Rafa, gut gemacht. Ich bin sehr traurig, aber du bist so eine Legende. Es ist surreal, dass du schon zwölf Mal gewonnen hast, aber ich werde es nächstes Jahr sicher wieder probieren“, versprach ein emotionaler Thiem mit belegter Stimme.

Er bedankte sich auch bei seinem Team, Familie und Freunden, die auch angereist waren, um Thiem den Titel holen zu sehen. „Ich hoffe, ihr seid hier, wenn ich vielleicht einmal meinen Titel hier gewinne!“

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter