21.06.2004 15:52 |

Ausgespuckt

Schweizer Frei für 15 Tage gesperrt

Der Schweizer Nationalspieler Alexander Frei ist am Montag von der Fußball-EM in Portugal ausgeschlossen worden. Die Europäische Fußball-Union (UEFA) suspendierte den 24 Jahre alten Stürmer zunächst für 15 Tage, teilte ein UEFA-Sprecher in Lissabon mit.
Neue Fernsehaufnahmen sollen beweisen, dasser im EM-Spiel Schweiz gegen England am vergangenen Donnerstagseinen Gegenspieler Steven Gerrard angespuckt hat. Bei der erstenDisziplinar-Verhandlung am Sonntag war er zunächst freigesprochenworden.
 
Schon zuvor hatte das Schweizer Team mitgeteilt,im Spiel gegen Frankreich "freiwillig" auf einen Einsatz Freisverzichten zu wollen. Selbst dieses Zuvorkommen hat letztlichnichts genützt, Frei kann sich die nächsten EM-Spielnur mehr von der Tribüne oder vor dem Fernseher ansehen.
Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten