2 Stars angeschlagen

Kein Götze-Comeback: Löw gibt Quali-Kader bekannt!

Mario Götze kehrt auch nach einer starken Rückrunde bei Borussia Dortmund nicht in die deutsche Nationalmannschaft zurück. Bundestrainer Joachim Löw berief den WM-Finaltorschützen von 2014 am Mittwoch nicht für die EM-Qualifikationsspiele gegen Weißrussland (8.6.) und gegen Estland (11.6.) ein.

Löw muss in den beiden Partien bis zum Saisonabschluss auf die angeschlagenen Marc-Andre ter Stegen (Knieprobleme) und Toni Kroos (muskuläre Probleme) verzichten. Bayern-Keeper Manuel Neuer führt das 22-köpfige Aufgebot trotz seiner mehrwöchigen Pause wegen einer Wadenverletzung als Kapitän an. Tormann Bernd Leno (Arsenal) und die Feldspieler Julian Draxler (Paris SG) und Jonas Hector (Köln) kehren zurück.

Nach dem erfolgreichen Start in die EM-Qualifikation mit dem 3:2 in den Niederlanden hat Löw gegen die Außenseiter Weißrussland und Estland „sechs Punkte“ zum klaren Ziel erklärt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.