Wahnsinnsleistung

Ist Ex-Salzburger der Königsmacher in Deutschland?

RB Lepzig spielte in der 33. Runde der Bundesliga ein 0: 0 gegen Bayern München. Damit beträgt der Vorsprung der Bayern vor dem letzten Spiel gegen Frankfurt genau zwei Punkte - gegenüber Dortmund. RB Leipzig ist Dritter, könnte aber zum „Königsmacher“ werden, wenn die Bayern in der letzten Runde nicht gewinnen und Dortmund drei Punkte macht. Der Ex-Salzburg-Torhüter Peter Gulacsi lieferte eine Top-Leistung im Tor ab. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Gulacsi spielte zum 16. Mal in dieser Bundesliga-Saison zu Null und wehrte alle fünf Bälle, die auf sein Tor kamen, ab. Goretzka konnte ihn bezwingen, doch der Videoschiedsrichter annullierte den Treffer. Erstmals blieb Leipzig gegen Bayern ohne Gegentor.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 19. August 2022
Wetter Symbol