Wegen Frage zu Kane

Trotz Sieg: Wütender Tottenham-Coach bricht PK ab

Dank einer furiosen Aufholjagd stürmte Tottenham Hotspur am Mittwochabend gegen Ajax Amsterdam in Champions-League-Finale. Eigentlich ein Grund zur Freude für die Engländer und Trainer Mauricio Pochettino.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Aber eine Frage bei der Pressekonferenz nach dem Spiel brachte den Argentinier auf die Palme. Als ein Reporter wissen wollte, ob der derzeit verletzte Torjäger Harry Kane fürs Endspiel gegen Liverpool rechtzeitig fit werde, sagte Pochettino nur genervt „Ciao“ und stand auf.

„Heute stellen Sie mir diese Frage?“, sagte der Trainer noch, bevor er das Podium verließ. Offenbar ärgerte ihn, dass es ein Journalist wagte, an diesem heroischen Abend eine Frage zu stellen, die nichts mit dem Spiel zu tun hatte.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 16. August 2022
Wetter Symbol