Mo, 20. Mai 2019
09.05.2019 11:38

Kein „nicht gut genug“

Tyra Banks nach 22 Jahren wieder am Bikini-Cover

22 Jahre nach ihrem Debüt als erstes schwarzes Model am Cover der legendären Bademodenausgabe der US-Zeitschrift „Sports Illustrated Swimsuit Edition“ ist Tyra Banks noch einmal in einen sexy Zweiteiler geschlüpft. Die mittlerweile 45-jährige US-Schönheit ziert im gelben Bikini die neueste Ausgabe des Magazins.

Eigentlich hatte sich die Tyra Banks längst in Bikinimodel-Rente begeben und stattdessen lieber US-TV-Sendungen gemacht. Jetzt kehrte sie auf Bitten jenes Magazins, das einst mithalf, sie berühmt zu machen, mit Begeisterung vor die Kamera zurück. 

Comeback nach 22 Jahren
Für die „Sports Illustrated Swimsuit Editon 2019“ schlüpfte die Schönheit wieder in einen Bikini und ziert nun 22 Jahre nach ihrem Debüt 1997 als erstes afroamerikanisches Covergirl erneut die Titelseite des Magazins.

Kein „nicht gut genug“
Auf Instagram schrieb Banks, dass sie für alle posiert habe, „denen gesagt wurde, dass sie wegen ihres Körpers, Alters oder was auch immer nicht gut genug seien.“ Sie sei hier, „um dir zu sagen, dass du verdammt heiß bist, egal was jemand sagt!“ Das gefiel übrigens auch ihre Kollegin Heidi Klum. Die ebenfalls 45-Jährige kommentierte: „Love you always“ („Liebe dich immer“). 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Kurz zieht Reißleine
Kickl muss gehen - und alle FPÖ-Minister folgen!
Österreich
Nach Spekulationen
PSG versichert: Kylian Mbappe wird bleiben!
Fußball International
Glasner-Nachfolge
LASK: Trainer-Entscheidung ist gefallen!
Fußball National
Minister kaltgestellt
Herbert Kickl muss Sheriffstern wieder abgeben
Österreich
Premier League
Graham Potter übernimmt Suttner-Klub Brighton
Fußball International
Hoppala bei Feier
Ronaldo-Bub kriegt Meisterschaftspokal ins Gesicht
Fußball International
Saison vorbei
Ein Spiel Sperre für Luan nach Notbremse
Fußball National
Will „Stabilität“
Hofer nach Gespräch mit Van der Bellen wortkarg
Österreich
McLeish-Nachfolger
Steve Clarke neuer schottischer Teamchef
Fußball International

Newsletter