Kein „nicht gut genug“

Tyra Banks nach 22 Jahren wieder am Bikini-Cover

Adabei
09.05.2019 11:38

22 Jahre nach ihrem Debüt als erstes schwarzes Model am Cover der legendären Bademodenausgabe der US-Zeitschrift „Sports Illustrated Swimsuit Edition“ ist Tyra Banks noch einmal in einen sexy Zweiteiler geschlüpft. Die mittlerweile 45-jährige US-Schönheit ziert im gelben Bikini die neueste Ausgabe des Magazins.

Eigentlich hatte sich die Tyra Banks längst in Bikinimodel-Rente begeben und stattdessen lieber US-TV-Sendungen gemacht. Jetzt kehrte sie auf Bitten jenes Magazins, das einst mithalf, sie berühmt zu machen, mit Begeisterung vor die Kamera zurück. 

Comeback nach 22 Jahren
Für die „Sports Illustrated Swimsuit Editon 2019“ schlüpfte die Schönheit wieder in einen Bikini und ziert nun 22 Jahre nach ihrem Debüt 1997 als erstes afroamerikanisches Covergirl erneut die Titelseite des Magazins.

Tyra Banks 1997 am Cover des Magazins „Sports Illustrated“ (Bild: www.PPS.at)
Tyra Banks 1997 am Cover des Magazins „Sports Illustrated“

Kein „nicht gut genug“
Auf Instagram schrieb Banks, dass sie für alle posiert habe, „denen gesagt wurde, dass sie wegen ihres Körpers, Alters oder was auch immer nicht gut genug seien.“ Sie sei hier, „um dir zu sagen, dass du verdammt heiß bist, egal was jemand sagt!“ Das gefiel übrigens auch ihre Kollegin Heidi Klum. Die ebenfalls 45-Jährige kommentierte: „Love you always“ („Liebe dich immer“). 

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele