06.05.2019 06:37 |

1. Landesliga

„Rot“ für Lorant hat ein Nachspiel

Der FC Hallein verlor Kellerderby gegen Pfarrwerfen nach 3:0-Führung noch mit 3:5. FC-Kultcoach rastete bei einem Handgemenge aus. Siezenheims Umfaller in Henndorf Vorentscheidung im Titelkampf.

Für den FC Hallein sah es zu Beginn nach einem klaren Sieg im Kellerderby aus. Zur Pause führten die Salinenstädter, die Christian Feurstein nach eineinhalb Jahren reaktiviert hatten, klar 3:0. Pfarrwerfen stand mit dem Rücken zur Wand. „Abschießen lassen wir uns aber nicht“, war die Devise von Gäste-Trainer Thaler. Und nach dem Ausschluss für Halleins Gavric wendete sich das Blatt. Gleich fünf Tore glückten Pfarrwerfen in 33 Minuten - die Pongauer feierten mit dem 5:3 den ersten Saison-Auswärtssieg.

Da brannten die Sicherungen des erfahrenen Kulttrainers Werner Lorant durch: Nach schwerem Hirscher-Foul tauchte der 70-jährige Deutsche in der gegnerischen Coaching-Zone auf, es kam zu einem Handgemenge. Lorant wurde vom Platz verwiesen - das hat noch ein Nachspiel vorm Strafsenat! „Er hat unserem Co eine Ohrfeige verpasst“, schilderte Gäste-Obmann Hager. Halleins künftiger Sportchef König sah es anders: „Werner wurde angerempelt und hat zurück geschubst.“

Vorentscheidung an der Spitze: Leader Bergheim gewann mit 1:0 in Schwarzach. Verfolger Hallwang mit Neo-Coach Knaus feierte ein 4:2 gegen Hofgastein. Siezenheim indes ging Freitag gegen Henndorf mit 1:3 baden. Gabriel Matlaschek

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter