Mi, 22. Mai 2019
04.05.2019 14:48

Knallharter Teamchef

Mancini: Klopp würde in Italien „getötet“ werden

Italien-Teamchef Roberto Mancini ledert gegen seine Trainer-Kollegen in England los. Im Fokus: Liverpools Kult-Coach Jürgen Klopp und Tottenham-Manager Mauricio Pochettino. „In Italien hätten sie ihn getötet“, wird der ehemalige ManCity-Trainer von „Tutto Convocati“ zitiert. Der Grund für Mancinis knallhartes Urteil: Beide haben noch immer keinen Titel gewonnen. 

Jürgen Klopp sitzt in Liverpool seit 2015 fest im Trainersessel, Mauricio Pochettino sogar noch ein Jahr länger bei den Tottenham Hotspurs. Beide Manager stehen bei den Fans hoch im Kurs und heuer mit ihren Klubs auch im Champions-League-Halbfinale. Und trotzdem kritisiert Roberto Mancini die beiden Kollegen hart. Denn sowohl Klopp als auch Pochettino kassierten in den Hinspielen bittere Pleiten. Es droht das Aus und damit eine weitere Saison ohne Titel, sollte Manchester City in der Meisterschaft nicht patzen.

„In Italien wird übertrieben“
Für Mancini ist deshalb die Situation in England durchaus bemerkenswert. Der Trainer der italienischen Nationalmannschaft glaubt nämlich, dass die Fans in der Serie A nicht so lange Geduld hätten mit den beiden Star-Trainern. „Wir wissen, dass in Italien immer übertrieben wird“, so Mancini zu „Tutto Convocati“. „Reden wir über Pochettino: Er ist seit fünf Jahren bei Tottenham und hat eine großartige Mannschaft, aber er hat nichts gewonnen, in Italien hätten sie ihn getötet. Dasselbe gilt auch für Klopp. In Italien gibt es Trainer, die gewinnen und werden trotzdem in Frage gestellt.“

Titel-Fluch
Immerhin: Mancini weiß, wovon er spricht. Drei Meistertitel und zwei Pokalsiege feierte er mit Inter Mailand, je einen mit ManCity, ehe er beim türkischen Rekordmeister Galatasaray Istanbul trotz des Pokal-Gewinns gefeuert wurde. Auf Klopp scheint indes tatsächlich eine Art Titel-Fluch zu lasten. Sechs Mal stand der Deutsche bereits in einem Endspiel, keines hat er gewonnen. 

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Frankfurt bestes Team
Deutsche wählen Hütter zum „Trainer des Jahres“
Fußball International
Nach acht Jahren
EU-Gericht entscheidet: Real erhält 20 Mio. Euro
Fußball International
Wechselt er zu Real?
Deschamps äußert sich zu Mbappe-Gerüchten
Fußball International
Vertrag bis 2024
Dortmund holt mit Brandt weiteren Top-Verdiener
Fußball International
Vier Klubs im Fokus
Bundesligaprofis beklagen unpünktliche Lohnzahlung
Fußball National
Spielplan
21.05.
22.05.
23.05.
24.05.
25.05.
26.05.
27.05.
28.05.
29.05.
Deutschland - Bundesliga
VfB Stuttgart
20.30
FC Union Berlin
Deutschland - Bundesliga
FC Union Berlin
20.30
VfB Stuttgart
Österreich - Bundesliga
SK Rapid Wien
19.00
SV Mattersburg
Niederlande - Eredivisie
Vitesse Arnhem
20.45
FC Utrecht

Newsletter