Mi, 22. Mai 2019
02.05.2019 14:21

Coutinho verteidigt

Pfiffe für Barca-Star: Messi ärgert sich über Fans

Lionel Messi hat wieder einmal den Unterschied gemacht. Der fünfmalige Weltfußballer hat für diese Saison den Gewinn der Champions League als wichtigstes Ziel ausgegeben. Seit 2015 hat der FC Barcelona die Trophäe nicht mehr gewonnen. Nach einer Zwei-Tore-Gala von Messi im Halbfinal-Hinspiel gegen Liverpool ist „Barca“ drauf und dran, im Finale am 1. Juni in Madrid die Favoritenrolle einzunehmen. Verärgert zeigte sich Messi ob der Pfiffe der Barca-Fans für seinen Teamkollegen Philippe Coutinho.

Der Brasilianer wird in Barcelona nach seinem 135-Millionen-Euro-Transfer von Liverpool im Jänner 2018 zusehends als Flop angesehen.

„Wir sind in einem entscheidenden und sehr schönen Moment. Es ist nicht der Moment, um irgendjemanden zu kritisieren“, betonte Messi. „Es ist der Moment, in dem wir uns alle unterstützen müssen. Wir müssen geeinter auftreten als jemals zuvor. Das haben wir schon zu Saisonbeginn gesagt.“

Nächstes „Triple“?
Ziel ist das dritte „Triple“ der Vereinsgeschichte nach 2009 und 2015. Den Meistertitel hat Barcelona bereits eingefahren, das Cupfinale gegen Valencia wartet am 25. Mai. Eine Woche später will man auch den Titel in der Königsklasse zurück nach Katalonien holen. Messi: „Es sind nicht mehr viele Spiele. Uns bleiben drei Finalspiele, und alle gemeinsam werden wir es schaffen.“

Das erste Finale steigt in Anfield. Noch keines der drei bisherigen K.o.-Duelle mit Liverpool hat Barca für sich entschieden. Die Ausgangsposition ist diesmal aber ungleich besser als jemals zuvor. Um wie im Vorjahr ins Endspiel einzuziehen, benötigt Liverpool ein kleines Wunder. Aufgegeben hat Klopp aber noch nicht. „Spielen werden wir schon nochmal“, sagte der Deutsche mit einem Augenzwinkern.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
20.05.
21.05.
22.05.
23.05.
24.05.
25.05.
26.05.
27.05.
28.05.
Deutschland - Bundesliga
VfB Stuttgart
20.30
FC Union Berlin
Deutschland - Bundesliga
FC Union Berlin
20.30
VfB Stuttgart
Österreich - Bundesliga
SK Rapid Wien
19.00
SV Mattersburg
Niederlande - Eredivisie
Vitesse Arnhem
20.45
FC Utrecht

Newsletter