26.04.2019 12:27 |

Zwei Festnahmen

Cobra beschlagnahmt Heroin im Wert von 8 Mio. Euro

Heroin mit einem Schwarzmarktwert von bis zu acht Millionen Euro hat die Salzburger Polizei im Zuge eines fingierten Drogengeschäfts in einem Ort nahe Wien beschlagnahmen können. Neben der insgesamt 19 Kilogramm Suchtgift konnten überdies zwei mutmaßliche Dealer festgenommen werden.

Hinweise hatten die Polizei auf die Spur der Verdächtigen gebracht. Bei ihnen handelt es sich um zwei in Deutschland lebende gebürtige Türken, die eigentlich „normale“ Geschäftsleute gewesen seien, die Drogen in großen Mengen in Österreich an den Mann gebracht hatten, teilte die Polizei am Freitag mit. 

Zugriff der Cobra
Die Exekutive setzte daraufhin einen verdeckten Ermittler auf die Männer an, der Plan ging schließlich auf: Ihm wurde Heroin von guter Qualität angeboten, die Falle schnappte zu. Bereits am 29. März sei es laut Informationen der Polizei vom Freitag zum Scheinkauf in der Ortschaft in Niederösterreich gekommen, unmittelbar nach der Drogenübergabe griffen Cobra-Beamte zu und nahmen die beiden Verdächtigen im Alter von 38 und 55 Jahren fest.

Das Suchtgift war ausgesprochen rein und hätte gestreckt im Straßenverkauf bis zu acht Millionen Euro einbringen können, sagte eine Polizeisprecherin. Die Verdächtigen wurden in die Justizanstalt Salzburg eingeliefert, inzwischen aber nach Wiener Neustadt überstellt, weil die dortige Staatsanwaltschaft das Verfahren führe, so die Sprecherin. Auf polizeilicher Ebene bleibt das LKA Salzburg federführend.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)