Fünf Kücken gerettet

Tunnel auf der A8 wegen Entenfamilie gesperrt

Eine Entenfamilie auf der Innkreisautobahn (A8) hat am Montagvormittag für eine kurze Sperre des Tunnel Steinhaus in Fahrtrichtung Graz gesorgt. Die Polizisten Jaqueline und Kevin konnten fünf Kücken retten...

Eine Streife der Autobahnpolizei Wels konnte fünf Kücken rechtzeitig vor dem sicheren Tod retten und an die Tierrettung übergeben. Die Entenmutter und vier bis fünf weitere Kücken hatten allerdings weniger Glück - sie überlebten den Ausflug nicht.

Polizisten Jaqueline und Kevin als Retter
„Der Tunnel wurde für kurze Zeit gesperrt, damit die Polizibeamten Jaqueline und Kevin zumindest noch fünf Kücken rechtzeitig vor dem sicheren Tod retten konnten,“ berichtet die Polizei.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter