17.04.2019 18:19 |

In Fürnitz:

Storchennest von Firmendach entfernt

Viele Fürnitzer sind sauer: Das Nest, das ein Storchenpaar auf dem Dach einer Firma bauen wollte, ist mutwillig zerstört worden. Es war das erste Paar nach Jahrzehnten, das sich in der Gegend niederlassen wollte. . .

Mindestens 35 Jahren ist es her, dass die Fürnitzer ein eigenes Storchenpaar hatten. Heuer wollte sich eines ansiedeln. „Einer der Vögel hatte am Wochenende einen Erkungsflug gemacht“, beobachtete Joe Schnattler. Von Montag auf Dienstag begannen dann beide Störche, Material für ein Nest zusammen zu tragen. Und zwar auf dem ehemaligen Werk von Geissler & Pehr, jetzt Villas.

Doch die Freude der Fürnitzer war schnell verpufft: Mittwochfrüh war kein Halm mehr auf dem Dach zu sehen. Eine Anrainerin: „Es ist geschehen, was wir befürchtet haben. Wir nehmen an, dass die Firma es abgetragen hat.“ Seither lassen sich die Vögel nicht mehr sehen.

Der Chef der „Natur & Wildstation Kärnten“, Dietmar Streitmaier: „Es ist zwar verboten, Nester zu zerstören. Die Störche haben aber erst mit dem Bau angefangen. Da ist es rechtlich noch erlaubt.“ Der Vogelschützer gibt aber Hoffnung: „Wenn es dem Pärchen in der Umgebung gefällt, wird es sicher einen anderen Brutplatz finden.“

Serina Babka
Serina Babka
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter