Mo, 20. Mai 2019
17.04.2019 13:00

Mit Salzburger Firmen

4D-Modelle für industriellen Produktionsbereich

Die Erstellung digitaler Abbilder der physischen Umwelt für Augmented Reality und Virtual Reality erlaubt die Lokalisierung von Assets aus Logistik und Produktion. Dabei werden mit 4D-Karten auch raumzeitliche Veränderungen erfasst. Diese 4D-Geo-Intelligence birgt ein enormes Potential zur Effizienzsteigerung und genauen Steuerung von industriellen Abläufen. Im Research Studio iSPACE der RSA FG wird dieses Potential nun bei den vier Unternehmenspartnern PALFINGER, Liebherr, COPA-DATA und Mayr-Melnhof im soeben angelaufenen, vom Land Salzburg geförderten Projekt „aWHEREness:lab“ umgesetzt.

Die hochaufgelöste 3D- und 4D-Modellierung von Gebäuden, Assets und Anlagen unterstützt eine - die verschiedenen Unternehmenseinheiten übergreifende - Nutzung von Maschinendaten. Eine besondere Herausforderung ist die Anwendung der aktuellsten internationalen Standards und Normen der verschiedenen Anwendungsbereiche, um die Zusammenarbeit zwischen Firmen und innerhalb von Firmen zu erleichtern.

Industrie 4.0: Spatial Big Data - Große räumliche Datenmengen
In der 4D-Geo-Intelligence sollen Schlüsselfragen der Industrie 4.0 und des Internet of Things (kurz: IoT) gelöst werden. So muss der Wechsel zwischen verschiedenen Positionierungs- und Lokalisierungstechnologien nahtlos gestaltet werden. Weiter müssen etwa Kran- oder Radlader-Sensordaten in ihren Metadaten harmonisiert und standardisiert erfasst werden. Ziel ist die nachhaltige Verbesserung der Lager- und der Transportlogistik z.B. im Forstwesen und in der Industrie.

Dazu werden „aWHEREness:fields“ als Testareale direkt bei den Unternehmenspartnern in Salzburg, Bischofshofen und Frohnleiten eingerichtet werden.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Premier League
Graham Potter übernimmt Suttner-Klub Brighton
Fußball International
Kurz zieht Reißleine
Kickl muss gehen - und alle FPÖ-Minister folgen!
Österreich
Hoppala bei Feier
Ronaldo-Bub kriegt Meisterschaftspokal ins Gesicht
Fußball International
Saison vorbei
Ein Spiel Sperre für Luan nach Notbremse
Fußball National
Will „Stabilität“
Hofer nach Gespräch mit Van der Bellen wortkarg
Österreich
McLeish-Nachfolger
Steve Clarke neuer schottischer Teamchef
Fußball International
Unglaubliche Preise
Champions-League-Finale um 2 Euro: „Ich wär blöd“
Fußball International
Neuer Nürnberg-Trainer
„Riesige Historie!“ Canadi beim „Club“ vorgestellt
Fußball International

Newsletter