05.04.2019 11:54 |

Tierecke vermittelt

Diese Vierbeiner suchen ein neues Zuhause

Hündin Lilo sucht dringend ein Plätzchen, wo sie für immer bleiben kann - es ist mittlerweile echt dringend. Sie ist eine ganz brave, aber aktive Hündin. Sie versteht sich gut mit anderen Hunden und das alleine bleiben wird gerade brav geübt und klappt schon sehr gut. Der Mischling ist etwa ein Jahr alt, geimpft, kastriert und entwurmt. Vergabe über den Verein Thino, Tel.. 0680/115 99 11.

Aaron (zwei Jahre alt) ist sehr freundlich und aktiv. Der Pit Bull Terrier-Mischlingsrüde wünscht sich ein ruhiges Zuhause bei Menschen, die ihm noch viel beibringen. Terminvereinbarungen und Rückfragen im TierQuarTier Wien unter Tel.: 01/734 11 02/115 oder an die E-Mail-Adresse: hundevergabe@tierquartier.at.

Merida ist etwa zwei Jahre alt und leider aufgrund körperlicher Veränderungen inkontinent. Warum ihr Gangbild (sie überkreuzt ihre Hinterbeine) und ihr Rücken (fragliche Läsion im Rückenmark aufgrund eines Traumas, Tumors oder Entzündungen) auffällig sind, kann nicht genau gesagt werden, denn sie wurde in einer Transportbox auf der Straße ausgesetzt. Trotzdem ist sie fit, springt munter umher und kommt gut zurecht. Leider ist Merida nicht in der Lage, ihren Schließmuskel richtig zu kontrollieren und verliert vor allem Urin, teilweise auch Kot. Auffällig ist, dass sie gerne in Wasserbehälter uriniert, also ihren Wassernapf oder auch ein zusätzliches Katzenklo, das wir mit Wasser gefüllt haben. Vor allem, wenn man sie hochnimmt, pinkelt sie recht viel. Derzeit braucht sie keine Behandlung, außer Enterochronic, um ihren Kot zu festigen. Merida ist sehr zutraulich, verschmust und aufgeweckt. Es wäre schön, wenn sie einen Platz mit anderen Katzen hätte, mit denen sie spielen und kuscheln kann. Ihre Betreuer sind leider sicher, dass es unmöglich ist, ein richtiges, neues Zuhause für sie zu finden mit ihrem Pinkelproblem - belehren wir sie eines Besseren! Rückfragen unter der Tel. Nr. 01 / 734 11 02 – 116 oder an die E-Mail-Adresse: katzenvergabe@tierquartier.at

Luna musste ins Tierheim, da ihr Besitzer leider einen schweren Schlaganfall erlitten hatte und sich nicht mehr um sie kümmern kann. Luna ist eine sehr große und kräftige Bernhardiner/Boerboel-Mischlingshündin mit über 60 Kilogramm Körpergewicht. Sie sucht einen Platz mit Haus und Garten. Luna ist eine nette und aufgeschlossene Hündin, rassebedingt hat sie aber auch einen ausgeprägten Wachinstinkt. Tierheim Dechanthof, Tel.: 0699/811 29 899.

Magnus (zwölf) ist leider nicht mehr ganz gesund und benötigt viel Zeit, um Vertrauen aufzubauen. Er wünscht sich ein ruhiges Zuhause als Einzelkatze in Wohnungshaltung. Rückfragen unter der Tel. Nr. 01 / 734 11 02 - 116 oder an die E-Mail-Adresse: katzenvergabe@tierquartier.at

Die zwei Jack Russell-Hündinnen stammen aus einem ungewollten Wurf. Unser Hundetrainer hat sich der beiden Hündinnen angenommen – sie waren anfangs überhaupt nicht zugänglich, haben jedoch bereits tolle Fortschritte gemacht und suchen nun ein neues Zuhause. Beide sind etwa eineinhalb Jahre alt und befinden sich in der Tierpension Schandl, Tel.: 0664/283 00 23.

Der sehr lebhafte und freundlich Staff-Mischling Cooper (kastr., fünf Jahre alt) musste wegen Trennung und Zeitmangel ins Tierheim. Kinder mag er gerne, bei Hunden entscheidet die Sympathie. Er sucht nach Rassekennern, die gerne eine lustigen, aktiven Begleiter hätten. Landestierschutzverein für die Steiermark, Grabenstraße 113, 8010 Graz, Tel.: 0316/68 42 12.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter