05.04.2019 08:20 |

Tour verschoben

So geht es Mick Jagger nach seiner Herz-OP

Die Fans von Mick Jagger können aufatmen! Der Front-Rocker der Rolling Stones hat sich erfolgreich einer Herz-OP unterzogen und sei auf dem Weg der Besserung, teilten Freunde des 75-jährigen Musikers mit. 

Mick Jagger wurde im New Yorker Presbyterian Hospital an der Herzklappe operiert. Wie das „Billboard“-Magazin weiter berichtet, werde der 75-Jährige momentan intensiv überwacht, damit im Falle von Komplikationen schnell eingegriffen werden kann. Es sei ein kleiner Eingriff gewesen, bei dem die kaputte Herzklappe Jaggers über eine Kanüle, die in eine große Arterie eingeführt wurde, repariert worden sei, heißt es. Die OP habe den Rocker jedoch vor einer größeren Herz-OP bewahrt.

„No Filter“-Tour verschoben: „Ich hasse es, euch hängen zu lassen“
Am Wochenende hatten die Rolling Stones bekannt gegeben, dass sie wegen gesundheitlicher Probleme Jaggers ihre „No Filter“-Tour in den USA und Kanada verschieben müssen. „Ich hasse es wirklich, euch so hängen zu lassen“, entschuldigte sich der 75-Jährige persönlich bei seinen Fans via Twitter. Die Konzerte sollen so bald wie möglich nachgeholt werden.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter