04.04.2019 14:35 |

Reichweiten-Erfolg

„Krone“: Auch online die meisten Leser!

Nächster großer Reichweiten-Erfolg für krone.at! Laut Österreichischer Webanalyse (ÖWA Plus 2018-IV) liegt unsere Website mit 2.462.000 regelmäßigen Lesern und einer Reichweite von 38,3 Prozent deutlich an der Spitze der vergleichbaren Tageszeitungen.

Während die Printausgabe der Kronen Zeitung mit einer Reichweite von 27,2 Prozent nach wie vor den Markt beherrscht, konnte auch die Online-Version der „Krone“ ihren Vorsprung auf derStandard.at um 232.000 sogenannte Unique User ausbauen:

  • krone.at: 2.462 Millionen Unique User (38,3 Prozent Reichweite)
  • derStandard.at: 2.231 Mio. (34,7)
  • kleinezeitung.at: 1.747 Mio. (27,2)
  • kurier.at: 1.704 Mio. (26,5)
  • heute.at: 1.565 Mio. (24,4)
  • oe24.at: 1.510 Mio. (23,5)
  • tt.com: 1.012 Mio. (15,8)
  • diePresse.com: 830 Mio. (12,9)

Die Daten über Unique User (Personen, die auf ein Angebot zugreifen) sind neben Visits (Besuche) und Unique Clients (Endgeräte) am ehesten mit der herkömmlichen Media-Analyse, die die Zahl der Leser von Printprodukten erhebt, vergleichbar.

Stockerlplatz im Gesamtranking
Im Gesamtranking führt weiterhin orf.at (3.787.000 Unique User bzw. 55,6%) vor willhaben.at (3.568.000 Unique User bzw. 52,6%) - krone.at konnte hier allerdings erstmals gmx.at (2.454.000 Unique User bzw. 38,1%) vom dritten Platz verdrängen und befindet sich mittlerweile auf dem „Stockerl“ unter der Einzelangeboten in Österreich!

Sportportal, City4U, Social Media
Wir bei krone.at sind täglich von früh bis spät bemüht, Ihnen spannende, informative und vor allem einzigartige Storys zu liefern: Neben unserem aktuellen Nachrichtenservice sind unsere Sport-Channels, City4U als junges Stadtportal und unser Video-Angebot im News-, Sport-, Regional- und Society-Segment nur einige Beispiele dafür. So ist auch unser Social-Media-Team rund um die Uhr bemüht, auf Facebook, Twitter und Co. den perfekten Überblick über das Angebot von krone.at zu bieten.

Das gesamte Online-Team der „Krone“ sagt Danke für Ihr Interesse und vor allem für Ihr Vertrauen!

Martin Kallinger
Martin Kallinger

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Werner kommt nicht
Entscheidung gefallen: Bayern sagt RB-Stürmer ab!
Fußball International
Im Alter von 87 Jahren
Österreichs Ski-Pionier Gramshammer verstorben
Wintersport
„Persönliche Gründe“
Vapiano-Chef trat überraschend zurück
Welt
Deutsche Bundesliga
Sabitzer-Show: RB Leipzig demütigt Union Berlin!
Fußball International
Premier League
Fuchs-Klub Leicester luchst Chelsea einen Punkt ab
Fußball International
Frankfurts Matchwinner
„Schrecken war groß“: Kurze Sorge um Hinteregger
Fußball International
Tadic-Show zu wenig
3:3 nach 0:3! Altach mit bärenstarker Aufholjagd
Fußball National
Schlusslicht stärker
Austria enttäuscht wieder: Admira holt 1. Punkt!
Fußball National
Umstrittener Treffer
Schwab-Goldtor! Rapid gewinnt Hit gegen Sturm
Fußball National
„Das ist befremdlich“
„Ibiza-Dosenschießen“ auf SP-Fest sorgt für Wirbel
Niederösterreich

Newsletter