Mo, 22. April 2019
03.04.2019 12:30

Geld im Donaukanal

57 Einbrüche geklärt: 380.000 Euro Schaden

Schlag gegen die Einbruchskriminalität in Wien: 15 Verdächtige, die drei unabhängigen Gruppen angehörten, wurden von der Polizei ausgeforscht. Sie gingen auch in Niederösterreich, Oberösterreich sowie Salzburg auf Diebestour und machten dabei weder vor Autos noch Geschäften oder Wohnhäusern Halt. Der jüngste Täter ist erst 15 Jahre alt!

Taucher der Cobra hatten sogar im Wiener Donaukanal weggeworfene Wertgegenstände und Bargeld einer der Einbrecherbanden gefunden. Die aus sieben Serben, fünf Österreichern und je einem Bosnier, Tschechen und Russen (Alter: 15 bis 42 Jahre) bestehenden Gruppen begingen die Verbrechen größtenteils, um sich Kokain und „Gras“ zu verschaffen. Dabei gingen sie nicht zimperlich vor: Sie schlugen Auto- und Auslagenscheiben ein und hatten es vor allem auf Geld und Preziosen abgesehen.

Schadenssumme: stolze 380.000 Euro. Nach einem Verdächtigen wird international gefahndet, sieben mutmaßliche Täter befinden sich in Haft. Gegen die Einbrecher wurde seit zwei Jahren durch das Landeskriminalamt Wien und diverse Dienststellen in Bundesländern ermittelt.

Stefan Steinkogler, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien
Aktuelle Schlagzeilen
„Auf Teneriffa gelebt“
Geflohener Häftling stellt sich nach zehn Jahren
Salzburg
Unfall mit Gleitschirm
Bruchlandung auf Hotel: Pilot stürzt vom Dach
Salzburg
Autobahn gesperrt
Gegen Leitschiene geprallt: Lenkerin stirbt auf A2
Niederösterreich
Virales Dribbling
Unglaubliches Kunststück verzückt die Fußballwelt
Fußball International
Großevent in Budapest
Tischtennis-WM: Leiser Traum von Medaille
Sport-Mix
Trainer außer sich
„9,9 Punkte“ für Salah! War Schwalbe vor Elfmeter?
Fußball International
Von Sonne geblendet
Lenker kracht mit voller Wucht gegen Mauer - tot!
Oberösterreich
Videoschiri-Kritik
Ibrahimovic in Topform: Sager wird zu Internet-Hit
Fußball International

Newsletter