23.07.2019 06:00 |

Heimische Stars

Sind Erbsen das neue Superfood?

Ob Sie sie mögen oder nicht: Erbsen haben einen riesigen Vorteil: Sie enthalten enorm viel Eiweiß, ohne dabei jemals in die Nähe von Tierprodukten gekommen zu sein. Die ideale Alternative also für Veganer. Aber auch Fleischesser sollten die runde Hülsenfrucht mal genauer unter die Lupe nehmen. 

Erbsen haben nicht nur einen hohen Proteingehalt, was für viele Sportler interessant ist, sondern sind auch wahre Vitaminbomben: Neben Beta-Carotin enthalten Erbsen einen hohen Anteil an B-Vitaminen. Dieses ist essenziell für die Blutbildung und dient als Radikalfänger. Auch sind Erbsen mit einer großen Menge an Mineralstoffen gesegnet. So enthalten Sie neben Magnesium, Eisen und Calcium auch Zink, welches an zahlreichen Prozessen im Stoffwechsel beteiligt ist. 

Kraftsportler, die sich vegan ernähren, profieren vom hohen Proteingehalt in Erbsen. Die Fitness-Industrie hat daraus einen Verkaufsschlager gemacht und vegane Supplemente entwickelt, die die nötige Portion Proteine liefern. Wir stellen Ihnen die besten Produkte vor: 

Bio-Erbsenproteinpulver

Veganes Eiweißpulver

Inhalt: 1 kg
Preis: 24,99€

Hier geht‘s zum veganen Eiweißpulver.

Pflanzliches Eiweißpulver

Veganes Eiweißpulver mit Soja, Erbsen, braunem Reis und Stevia

Inhalt: 2 kg
Preis: 39,89€
Hier geht‘s zum veganen Eiweißpulver.

Proteinpulver aus Erbsen

Proteinriegel aus Sojacrisps, Erbsenprotein, Erdnüssen und Sojabohnen

Inhalt: 24 x 40 g
Preis: 26,89€
Hier geht‘s zu den Proteinriegeln.

Veganer Proteinriegel aus Erbesn- und Reisprotein

Inhalt: 12 x 74 g
Preis: 28,68€
Hier geht‘s zum veganen Proteinriegel.

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

Silvia Kluck
Silvia Kluck

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Wachablöse“
Coutinho! Hat Müller bei Bayern schon ausgedient?
Fußball International
2:1 würde reichen
LASK: Bitte das Gleiche in Brügge noch einmal!
Fußball National
Sport für Schwangere
Mit Babybauch durch die Weinberge
Gesund & Fit
Filzmaier-Analyse
Wohin und mit wem gehst du, SPÖ?
Österreich
Rekordfest der „Krone“
Wir haben ganz Linz singen und tanzen gesehen!
Oberösterreich

Newsletter