Schlüssel geklaut:

Mühlviertler fingen Einbrecher-Pärchen

Mit einem bereits 2017 geklauten Schlüssel stieg ein Einbrecher-Pärchen in ein Mehrparteienhaus in Freistadt ein. Bewohner fassten die beiden Tschechen (27, 30) und übergaben sie der Polizei.

Das Ganoven-Paar durchwühlte gerade Keller-Abteile, als es überrascht und festgehalten wurde.

Fluchtwagen gefunden
Zuerst gaben die Tschechen an, per Autostopp gekommen zu sein, dann fand die Polizei aber ihr Fluchtauto und darin weiteres Einbruchswerkzeug. Und auch einen weiteren Wohnungsschlüssel.

Schlüssel gezielt geklaut
Wie sich herausstellte, passte der Schlüssel zum „Beute-Haus“ und er war offenbar schon 2017 gestohlen worden. Damals hatte der Besitzer geglaubt, dass er ihn schlicht verloren hatte, doch wie sich herausstellte, war er gezielt geklaut worden, um jetzt damit auf Beutezug zu gehen. Der 27-jährige Tscheche ist in Haft, seine Komplizin (30) ist auf freiem Fuß.

Markus Schütz/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter