02.03.2019 07:30 |

Salzburger in Wien

Shooting-Staram KarOpernball

Kein Entkommen vor Karo Edtstadler – die Staatssekretärin wusste sich geschickt in Szene zu setzen und stahl fast DJ Ötzi die Show. Andere Salzburger schafften es aber auch vor die Kameras.

Blitzlicht „Gerry hat so viele Selfies mit Fans gemacht, da blieb keine Zeit für eines von uns zwei“, seufzte Sonja Friedle, nahm’s aber trotzdem gelassen. Klar, so ist sie es doch gewöhnt, dass DJ Ötzi egal ob auf der Konzertbühne oder am Opernball im Mittelpunkt steht.

Eine lief dem Hitstürmer allerdings den Rang ab. Staatssekretärin und Europawahl-Kandidatin Karoline Edtstadler posierte mit nahezu jedem, der sie mit aufs Bild nahm. Egal ob Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka, der neue Leiter der Wiener Verkehrspolizei Michael Takacs, oder Model Barbara Meier, vor Karo war niemand sicher. Ein Schelm, der nun glaubt, die Frau will ganz hoch hinaus. Wie auch immer! Edtstadler war nicht die einzige Salzburgerin am Ball. Carolin und Jörg Doll, die das Haus am Ring mit 20.000 Protea, 10.000 Eukalyptuszweigen und 7000 Rosen schmückten, ernteten Donnerstag Nacht für ihr florales Feuerwerk nicht nur von Moderator Christoph Wagner-Trenkwitz das Kompliment: „Wir feiern Salzburger Blumenfestspiele!“

Exklusiv vertreten waren auch der Gollinger Spitzenkoch Andi Döllerer und Grödigs Kaviar-König Walter Grüll. Sie erfreuten mit 200 Dosen Kaviar à 10 Gramm die Feinschmecker in der Falstaff-Loge. Während Döllerer seine Christl flott übers Parkett wirbelte, verfolgte Grüll das Gewalze allerdings auf der Couch. Vollen Einsatz im Backstage-Bereich zeigte Christian Sturmayr. Der Salzburger Figaro stylte auch Kristall-Erbin Victoria Swarovski.

Markus Friesacher nützte den Ball zum Netzwerken und nahm in der Loge von Oberösterreichs Raiffeisen-General Heinrich Schaller Platz. Außerdem vertreten: Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler, Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Unternehmer Wolfgang Porsche.

Tina Laske
Tina Laske

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Werner kommt nicht
Entscheidung gefallen: Bayern sagt RB-Stürmer ab!
Fußball International
Im Alter von 87 Jahren
Österreichs Ski-Pionier Gramshammer verstorben
Wintersport
„Persönliche Gründe“
Vapiano-Chef trat überraschend zurück
Welt
Deutsche Bundesliga
Sabitzer-Show: RB Leipzig demütigt Union Berlin!
Fußball International
Premier League
Fuchs-Klub Leicester luchst Chelsea einen Punkt ab
Fußball International
Frankfurts Matchwinner
„Schrecken war groß“: Kurze Sorge um Hinteregger
Fußball International
Tadic-Show zu wenig
3:3 nach 0:3! Altach mit bärenstarker Aufholjagd
Fußball National
Schlusslicht stärker
Austria enttäuscht wieder: Admira holt 1. Punkt!
Fußball National
Umstrittener Treffer
Schwab-Goldtor! Rapid gewinnt Hit gegen Sturm
Fußball National
„Das ist befremdlich“
„Ibiza-Dosenschießen“ auf SP-Fest sorgt für Wirbel
Niederösterreich

Newsletter