04.03.2019 14:05 |

Geschichte von Honka

„Der goldene Handschuh“: ER macht Jagd auf Frauen

Hamburg in den 1970er-Jahren. Dies ist die auf Tatsachen basierende Geschichte des Frauenmörders Fritz Honka - adaptiert von Fatih Akin nach dem titelgebenden Roman von Heinz Strunk.

In seiner verdreckten Dachgeschosswohnung mordet er, ansonsten hängt Honka in der Kiezkaschemme „Zum goldenen Handschuh“ herum und säuft literweise Doornkaat, während im Hintergrund die Jukebox Heinjes „Du sollst nicht weinen“ greint. Grotesk. Von hier aus schleppt er auch Frauen ab - einsame, vom Leben enttäuschte Gestalten -, um sie sexuell zu verwüsten, zu strangulieren, zu zersägen.

Wie Jonas Dassler („Das schweigende Klassenzimmer“) diesen Fiete Honka spielt, bucklig, den blanken Irrsinn im Antlitz, das Haar fettig, wie er mit rohen Schänderhänden zupackt, ist verstörend bis zum Wegschauen müssen, schauspielerisch jedoch trotz aller Perversion beeindruckend. Regisseur Fatih Akin führt uns ins Epizentrum der Verkommenheit. Der Autor Heinz Strunk wurde für sein explizites Werk mit dem Wilhelm-Raabe-Literaturpreis geehrt.

Kinostart von „Der goldene Handschuh“: 1. März.

Christina Krisch, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen