23.02.2019 08:39 |

30 Coups:

Gesuchte Einbrecher gefasst

Ein Schlag gegen eine gesuchte Einbrecherbande gelang der Polizei im Südburgenland. Den vier Tätern konnten 30 Straftaten im Burgenland, der angrenzende Steiermark und Niederösterreich nachgewiesen werden. Das Quartett hatte es vor allem auf Baumaschinen, Motorsensen und Fahrräder abgesehen.

Die Serie begann bereits im Sommer des Vorjahres. Damals stiegen die Männer in einer Nacht in die Bauhöfe der Gemeinden Deutsch Kaltenbrunn und Güttenbach ein. Die Ungarn im Alter zwischen 17 und 51 Jahren richteten dabei auch hohen Sachschaden an. Gestohlen wurden Laubsauger, Motorsensen und Rasenmäher. Schon bei diesem ersten Einbruch hinterließ das Quartett DNA-Spuren, die ihnen später zum Verhängnis werden sollten. In weiterer Folge zog sich ihre Spur durch die Oststeiermark, auch dort suchten die Ungarn vor allem Bauhöfe heim. Im Herbst dann verlagerten die Kriminellen ihre Machenschaften ins Nordburgenland und nach Niederösterreich. Weil die Männer überall ihre DNA hinterließen, war den Ermittlern bald klar, dass es sich um eine Bande handelte.

Durch die gute Zusammenarbeit der Beamten des Landeskriminalamtes Burgenland unter der Leitung von Oberst Ernst Schuch, den Ermittlern der Außenstelle Oberwart, sowie den Beamten der Spurensicherung in Jennersdorf und Güssing und den Kriminalisten aus den anderen Bundesländern, konnte dem Quartett nun das Handwerk gelegt werden. Der entstandene Gesamtschaden beträgt 150.000 €. Alle Täter sind in Haft.

Sabine Oberhauser, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 17. April 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
4° / 10°
bedeckt
1° / 11°
stark bewölkt
3° / 10°
bedeckt
4° / 10°
stark bewölkt
3° / 11°
stark bewölkt