19.02.2019 19:30 |

Motorsport

Lechners gelingt Porsche-Coup

Die Familie Lechner aus Faistenau steht seit vielen, vielen Jahren für Motorsport auf höchstem Niveau. Zum Start der neuen Rennsaison präsentieren die Brüder Robert und Walter jun. ihr neuestes Projekt: die Porsche Sprint Challenge Central Europe, die 2019 gleich zweimal am Salzburgring Station machen wird.

Er ist der neue Mittelmotor-Star von Porsche Motorsport: der neue 718 Cayman GT4 Clubsport. Ausschließlich für den Einsatz auf der Rundstrecke konzipiert, wurde die zweite Generation des puristischen GT-Rennwagens am 3. Jänner 2019 in Daytona der Weltöffentlichkeit präsentiert. Mit der Porsche Sprint Challenge Central Europe (PSCCE) erhält der zu 100 Prozent auf Fahrdynamik ausgelegte Bolide das perfekte Einsatzfeld. Die neue Clubsport-Serie ist das jüngste Kapitel in der erfolgreichen Motorsport-Partnerschaft zwischen Porsche und Lechner Racing.

Die in der Saison 2019 erstmals ausgetragene Porsche Sprint Challenge Central Europe besteht aus insgesamt fünf Rennveranstaltungen in Österreich, Polen der Slowakei, der Tschechischen Republik sowie Ungarn. Jedes Rennwochenende besteht aus zwei Sprintrennen sowie einem Langstreckenrennen über die Distanz von 100 Meilen. Der Einsatz bei den 15 Saisonrennen kann allein oder auf Wunsch auch mit einem Partner bestritten werden. Frei nach dem Motto „Bring your Family and Friends“ bildet die Porsche Hospitality vor Ort auch eine perfekte Business-Plattform, um Geschäftspartner und Sponsoren einzuladen. Gefahren wird ausschließlich am Freitag und Samstag, der Sonntag kann wahlweise für individuelle Firmenevents oder für privates Sightseeing in pulsierenden Städten wie Bratislava, Budapest, Prag oder Salzburg genutzt werden.

„Im Hintergrund arbeiten wir gemeinsam mit Lechner Racing bereits über ein Jahr an dem ,Arrive & Drive‘ Konzept der Rennserie“, erklärt Michael Dreiser, Leiter Motorsport Vertrieb bei Porsche. „Nicht nur die jahrzehntelange Verbindung von Lechner Racing mit der Marke Porsche, auch die langjährige Motorsporterfahrung der ,Doppelspitze‘ mit Robert Lechner und Walter Lechner hat für uns den Ausschlag gegeben. Die Motorsport-Familie Lechner ist bereits in zweiter Generation im internationalen Motorsport erfolgreich, hat beeindruckende Referenzen bei der Organisation und Umsetzung von Rennserien und verfügt auch als Agentur über viel Erfahrung im Event- und Incentive-Bereich.“

„Ob ambitionierter Racing-Rookie, Aufsteiger aus dem Kartsport oder erfahrener Rennfahrer- die Porsche Sprint Challenge Central Europe ist der perfekte Einstieg in die Motorsport-Welt von Porsche“, so Robert Lechner, der sportliche Leiter von Lechner Racing. „Wir freuen uns sehr über das Vertrauen, das uns Porsche mit der Unterzeichnung der exklusiven Lizenzvereinbarung für Zentraleuropa entgegenbringt.“

Mit dem Porsche 718 Cayman GT4 Clubsport wird ein Rennfahrzeug der neuesten Generation in der Porsche Sprint Challenge Central Europe eingesetzt. „Im neuen 718 Cayman GT4 Clubsport stecken noch bedeutend mehr Renn-Gene als in seinem erfolgreichen Vorgänger“, so Porsche-Motorsportchef Fritz Enzinger. „Die Motorleistung ist deutlich gestiegen. Gleichzeitig konnten wir den Abtrieb erhöhen und das Cockpit orientiert sich jetzt noch mehr an den Bedürfnissen des Fahrers.“

Der Sechszylinder-Boxermotor leistet mit 425 PS aus 3,8 Litern Hubraum satte 40PS mehr als das Vorgängermodell und hat mit 1.320 Kilogramm Leergewicht leichtes Spiel. Die Kraft wird von einem sechsstufigen Doppelkupplungsgetriebe über eine mechanische Hinterachs-Quersperre an die Hinterräder übertragen.

„Beim Einsatz der neuen 718 Cayman GT4 Clubsport Rennfahrzeuge profitieren wir von unserer langjährigen Erfahrung mit zahlreichen Rennsiegen und Titeln in den diversen Porsche-Markenpokalen“, so Walter Lechner, technischer Leiter von Lechner Racing, der das Projekt zentral koordiniert. „Wir freuen uns darauf, den hohen Qualitätsstandard von der Vorbereitung und Wartung über die gesamte Logistik bis hin zur optimalen Betreuung vor Ort für alle Rennfahrzeuge und jeden Teilnehmer gleichermaßen anzubieten.“

PSCCE Terminkalender 2019

Official Test, Österreich
Kick-Off-Event, Slowakei
Le Mans-Weekend, Österreich
Summer Challenge, Polen
Autodrom Racing, Tschechische Republik
PSCCE Saisonfinale, Ungarn

06. 04. 2019
03./04. 05. 2019
14./15. 06. 2019
12./13. 07. 2019
13./14. 09. 2019
04./05. 10. 2019

Salzburgring
Slovakiaring
Salzburgring
Tor Poznan
Autodrom Most
Hungaroring

Peter Weihs
Peter Weihs
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter